22. April 2017

KulturSommer Binz 2017

Diesen Sommer setzt Binz Akzente, musikalische Akzente. Mit dem KulturSommer Binz. Das Ostseebad mit seinem Traumstrand wird zur Bühne für nationale Popstars mit Chartniveau. Unter ihnen Max Giesinger, Wincent Weiss und Alexa Feser. Von Mai bis September bietet der KulturSommer Einheimischen und Gästen hochwertige und abwechslungsreiche Unterhaltung in bester Urlaubsatmosphäre.

19. April 2017

Weltkulturerbe Corvey: Neue Dauerausstellung

Das Weltkulturerbe Corvey soll attraktiver für Touristen werden. Die Eigentümer planen ein neues Empfangs- und Willkommenszentrum und eine neue Dauerausstellung, um mehr Touristen in die Unesco-Welterbestätte zu locken.

Der Rundgang durch das ehemalige Benediktinerkloster wurde bereits zum Saisonstart am 8. April verändert, so dass Besucher in chronologischer Reihenfolge vom mittelalterlichen Westwerk aus über die barocke Abteikirche bis zu Bauwerken aus dem 19. Jahrhundert gelangen. In der Vorburg wird in den kommenden Jahren ein Empfangsbereich eingerichtet. Dort soll zudem eine Ausstellung die Entstehungsgeschichte Corveys in ihren historischen Zusammenhängen veranschaulichen.

16. April 2017

Schöne Ostertage …

… wünscht der reiseplaner allen Leserinnen und Lesern!

14. April 2017

Neuer Reiseführer: Kamtschatka

Vulkane, Bären, Lachse und unberührte Wildnis - Kamtschatka, eine halbe Erdumdrehung und elf Zeitzonen von Mitteleuropa gelegen, ist eines der interessantesten Wildnisgebiete der Erde.

Die 1000 Kilometer lange und bis zu 500 Kilometer breite Landzunge im Osten Sibiriens bietet in weiten Teilen unberührte Natur. Vielerorts werden Trekkingtouren durch die phantastische Vulkanlandschaft angeboten, mit Schlauchbooten geht es zum Lachsfischen, Helikopterflüge machen abgelegene Landesteile zugänglich. Die bekannteste Attraktion sind sicher die Kamtschatkabären, zu denen von Rangern durchgeführte Exkursionen führen. Die touristische Infrastruktur wächst von Jahr zu Jahr, es werden Wanderpfade in den zahlreichen Naturparks angelegt, Holzhütten gebaut und Bademöglichkeiten an warmen Quellen eingerichtet.

11. April 2017

USA: Rund um San Jose

Kalifornischer Lifestyle, ethnische Vielfalt, Innovation und Großstadtleben, Kunst, Kultur und Gastronomie – das ist San Jose. Ganz in der Nähe der drittgrößten Stadt Kaliforniens finden vor allem Weinliebhaber in den Santa Cruz Mountains, nur 90 Autominuten entfernt, ein einzigartiges Naturerlebnis. Das gebirgige Terrain mit den Wettereinflüssen von Meer und Tal, seinen unterschiedlichen Mikroklimata und diversen Böden bietet Winzern die idealen Bedingungen, qualitativ hochwertige Reben zu kultivieren. Das Anbaugebiet Santa Cruz Mountains dehnt sich auf fast drei Quadratkilometer aus, von San Francisco über die Halbinsel bis ins Silicon Valley und Monterey Bay. Aufgrund der Ausdehnung des Gebiets sollten Urlauber der Weinregion einen Ausflug im Hinblick auf die Öffnungszeiten der Weingüter und Weinhändler planen, die sie besuchen möchten. Bild: © Visit San Jose

8. April 2017

Ferien für immer in Istrien

Nachdem der Tourismusmarkt in Kroatien 2016 ein Rekordjahr erlebt hat, rechnen Experten auch für 2017 mit einem starken Jahr. „Mit der zunehmenden Zahl an Touristen nimmt das Rendite- und Wertsteigerungspotenzial von Ferienimmobilien kontinuierlich zu“, sagt Andreas Dussmann, Gründer und Geschäftsführer von DUSSMANN Homes, einem der führende Boutique-Projektentwickler in der besonders gefragten Region Istrien.

Istrien steht aktuell besonders bei Urlaubern aus Deutschland hoch im Kurs. 78 Prozent der Touristen kamen 2016 aus Deutschland. „Genau diese geographische Nähe zu Deutschland ist nicht nur für Besucher ein Argument, sondern ebenso für immer mehr Investoren, die als Kapitalanleger hochwertige Ferienimmobilien erwerben – um diese zu vermieten und selbst als Urlaubsdomizil zu nutzen“, erklärt Dussmann.

5. April 2017

Zwischenstopp im Harry’s Home Hotel München

Mit der neuen Offerte „Park, Sleep & Fly“ richtet sich Harry’s Home München gezielt an Personen, die eine unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit vor oder nach der Weiterreise suchen. Vom Flughafen wie von der Innenstadt 20 bis 25 Minuten entfernt (mit PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln), liegt das Hotel strategisch günstig für Businessgäste. Eine rund um die Uhr besetzte Rezeption und gratis WLAN gehören genauso zum Angebot wie das Frühstücksbuffet. Wer früh raus muss, bekommt ein Lunchpaket für unterwegs, gefüllt mit Orangensaft, Sandwiches, Müsliriegel und Obst. Das Auto parkt bei Buchung des Packages kostenlos in der Garage, alternativ sind es nur wenige Meter zur U- und S-Bahn mit direkter Flughafenverbindung.

2. April 2017

“Niedersachsen ist ein tolles Urlaubsland”

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat heute auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V. (ADFC) und der TourCert Zertifizierungsorganisation drei touristische Qualitätsprojekte in Niedersachsen ausgezeichnet. Der Weser-Radweg wurde vom ADFC als Qualitätsradroute qualifiziert und erhielt vier von fünf möglichen Sternen. Die Nordsee-Insel Juist und die Stadt Celle erhielten die Auszeichnung „Nachhaltige Destination“ von TourCert. Damit erweitert das Reiseland Niedersachsen sein Angebot an geprüften Qualitätsangeboten für Urlauber.

30. März 2017

World Spa & Wellness Award für Kamalaya

Das thailändische Wellness- und Healing-Resort Kamalaya ist bei den diesjährigen World Spa & Wellness Awards als „Worldwide Health & Wellness Destination of the Year“ ausgezeichnet worden. Beim Festakt am 26. Februar 2017 in London nahm Kamalaya-Gründer John Stewart den Preis entgegen, welcher zu den wichtigsten Prämierungen in der Wellness-Branche gehört. Stewart freut sich besonders über die Anerkennung für das 300-köpfige Kamalaya-Team: „Mit seinem Engagement und Können, seiner Leidenschaft und Empathie inspiriert es unsere Gäste jeden Tag, ein gesünderes und harmonischeres Leben zu führen“, so Stewart. Nach 2012 und 2014 ehrte die unabhängige Jury Kamalaya im Rahmen der World Spa & Wellness Awards zum dritten Mal.

27. März 2017

Touristische Highlights in NRW 2017

Nordrhein-Westfalen hat 2017 richtig viel zu bieten. Anlässlich der Internationalen Tourismusbörse in Berlin, der weltgrößten Reisemesse, gibt Tourismus NRW einen Überblick über neue Ausflugsziele, anstehende Jubiläen und besondere Events. Jeder einzelne Tipp lohnt sich besucht und erlebt zu werden.

Skulptur Projekte 2017 Muenster: Alle 10 Jahre wird Münster zu einem der wichtigsten Orte für Gegenwartskunst in Europa. Für die Skulptur Projekte wird die ganze Stadt zum Ausstellungsraum: Vom 10. Juni bis zum 1. Oktober 2017 verteilen sich 30 neue künstlerische Positionen zwischen klassischer Bildhauerei und performativer Kunst über den Stadtraum. Es entsteht zum Beispiel ein Steg knapp unter dem Wasserspiegel, der die beiden Ufer des Münsteraner Hafens verbindet. Im Historischen Rathaus wird eine lebendige Suchmaschine eingerichtet, bei der Performer Besucherfragen zum Westfälischen Frieden beantworten. In der Nähe des Bahnhofs können sich Senioren in Sachen Körperkunst beraten lassen und auch gleich Tattoo-Entwürfe von verschiedenen Künstlern bekommen.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp