27. Januar 2007

Neuer Südost-Jütland-Katalog 2007

Dänemark-Urlaub ganz nah

Alte Seefahrer- und Handelsstädte, kinderfreundliche Strände und bekannte Attraktionen – das bietet die dänische Region Südostjütland. Auf 60 Seiten präsentiert der jetzt erschienene Katalog „Urlaub 2007 in Südostjütland“ die Highlights einer Region, deren zahlreiche geschichtsträchtige Orte an ihre Rolle als Zankapfel von Königen und Herzögen erinnern.

Einst verlief die Grenze des dänischen Königreichs nahe der Fjordstadt Kolding - ein Besuch in der ältesten Königsburg Jütlands lässt Gäste in vergangene Epochen eintauchen. Heute ist Schloss Koldinghus auch modernes Ausstellungszentrum und zusammen mit dem Kunstmuseum Trapholt eine der Sehenswürdigkeiten von Kolding. Für eine Mischung aus Kultur und Shopping stehen aber auch andere Städte Südostjütlands wie Tønder, Vejle, Haderslev, Aabenraa oder Sønderborg.

26. Januar 2007

Extra-Reisen von „Gebeco Länder erleben“

Orient: Wüstenzauber & Kontraste

Zwei Seiten des Orients zeigen die beiden neuen Extra-Reisen von „Gebeco Länder erleben“: Die modernen Wolkenkratzer Dubais stehen im Kontrast zu den jahrtausendealten Kulturschätzen Jordaniens.

Boomtown Dubai: Bemerkenswerte Bauprojekte, pompöse Einkaufszentren und die alten Seehäfen und Handelsstädte im Umland machen die Metropole am persischen Golf zu einem abwechslungsreichen Reiseziel. Die 6-Tage-Städtereise nach Dubai kostet ab 975 Euro und findet im Februar und März statt.

In Jordanien erwartet Reiseteilnehmer eine der größten Sehenswürdigkeiten des Orients: Die vor über 2.000 Jahren in den roten Sandsteinfels gehauene Ruinenstadt Petra ist eines der eindrucksvollsten Kulturdenkmäler der Welt. Zum entspannenden Badevergnügen lockt das Tote Meer. Für die 8-Tage-Erlebnisreise nach Jordanien ab 995 Euro liegen die Termine zwischen März und Juni.

25. Januar 2007

Nepal-Trekkingreise

Träumen im höchsten Hotel der Welt

Wer einmal im höchsten Hotelbett der Welt träumen möchte, steigt jetzt mit Wikinger Reisen im Kongde Hotel in Nepal ab. Die Trekkingreise “Everest pur mit Genuss erleben” führt für drei Nächte in die auf 4.250 Metern gelegene Trekker-Lodge inmitten der Achttausender. Darüber hinaus serviert der 17-tägige Trip leichte bis mittelschwere Touren vor einer grandiosen Bergkulisse im Herzen des Himalaya. Die Reise ist für Leute gedacht, die auch beim Trekking Komfort schätzen: Man übernachtet ausschließlich in Hotels und Lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche.

24. Januar 2007

Business Traveller Awards 2006

Marriott zweitbeste Hotelkette weltweit

Mehr als 2.000 Leser der deutschen Ausgabe des Magazins “Business Traveller” haben Marriott International erstmals zur zweitbesten Hotelkette weltweit gewählt. Auf Platz 1 liegt Hilton International und auf Platz 3 die Hyatt-Gruppe. Bereits zum vierten Mal konnte ebenfalls Platz 2 innerhalb Europas erreicht werden, hinter Hilton International und vor Rezidor (Radisson SAS). Mit dem erneuten Spitzenplatz in Nordamerika konnte Marriott International darüber hinaus zum fünften Mal in der Geschichte der Business Traveller Awards ein besseres Resultat als Hilton und Hyatt für den amerikanischen Markt erzielen.

23. Januar 2007

Mit Dertour hautnah dabei

Sport „live“ im Sommer 2007

Auch ohne Fußball-WM und Michael Schumacher auf der Piste: Das Sport-Jahr 2007 wird spannend. Das Fußballfieber hält an: Dertour live bietet Reisen und Eintrittskarten zu allen EM Qualifikationsspielen der deutschen Mannschaft an. Auch die Bundesliga kommt nicht zu kurz. Dertour live hält Reisen und Eintrittskarten zu allen Heimspielen des FC Schalke 04, Werder Bremen, Bayern München und Hamburger SV bereit. Die Anhänger der Formel 1 können für viele Rennen auch nur die Sonntag-Tickets buchen.

Neu: 2. New York City Halbmarathon am 26. August 2007

22. Januar 2007

Deutschsprachige Touren & Spaziergänge durch Harlem

Zu Gast bei Ella und Duke

Harlem, das Zentrum der afroamerikanischen Kultur, wird neu entdeckt. Seinerzeit waren dort mit Duke Ellington und Ella Fitzgerald die Stars des Jazz zu Hause. Heute, nachdem die Einheimischen das kulturelle Leben in Harlem wieder auferstehen lassen, sorgen mittlerweile auch die Touristen für eine Renaissance des nördlichen Manhattan. So hat der Stadtrundfahrten-Veranstalter City Sights NY die „Uptown Treasures & Harlem Tour“ ausgebaut und bietet diese ab April auf Deutsch an.

20. Januar 2007

Unbekanntes Libyen: Wüstenzauber, Gebirge und Kultur

Trekkingerlebnis zu Fuß und per Kamel

Sanft geschwungene Dünenlandschaften, imposante Gebirgsregionen und faszinierende Kulturstätten - Libyen, als Reiseziel eher unbekannt, hat einiges zu bieten. Wikinger Reisen ist mit kleinen Reisegruppen auf Kamelen und zu Fuß in der Wüstenlandschaft und den Akakus-Bergen unterwegs. “Wadis & Wüstenzauber im Land der Tuaregs” heißt die 15-tägige Reise aus dem Trekking-Katalog.

Viertägiges Kameltrekking: Unter fachkundiger Anleitung besteigt jeder sein eigenes Kamel, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Durch eine goldgelbe Dünenlandschaft geht es zu den grünblauen und palmengesäumten Mandara-Wüstenseen. Übernachtet wird in Zelten, in Buschcamps.

19. Januar 2007

Jordanien ist dabei: Petra kandidiert beim Wettbewerb

„Die 7 neuen Weltwunder“


Die jordanische Königin Rania Al-Abdullah hat am Dienstag das offizielle Kandidaturzertifikat für Jordanien als Bewerber für “Die 7 neuen Weltwunder“ (N7W) entgegen genommen. Das Zertifikat wurde von Bernard Weber, dem Initiator des Projektes während eines Besuchs beim N7W-Komitee präsentiert.

Der Besuch war Teil einer weltweiten Tournee bei den 21 ausgewählten Finalisten. Während seines Aufenthaltes brachte Weber seine Bewunderung für die antike Stadt Petra zum Ausdruck.

Die Stiftung wurde 2001 ins Leben gerufen, um das Erbe der Menschheit rund um den Globus zu schützen. Aus insgesamt 77 Nominierten wurden 21 Finalisten gewählt, die Anfang 2006 bekannt gegeben wurden. Die sieben Weltwunder der Neuzeit sollen am 7. Juli 2007 während einer offiziellen Zeremonie in Lissabon vorgestellt werden.

18. Januar 2007

NBA All-Star Weekend in Las Vegas

Auf in die glamouröse Wüstenstadt

Das Mega-Ereignis der höchsten amerikanischen Basketball-Liga NBA, das NBA All-Star Weekend mit dem All-Star Game, findet dieses Jahr Mitte Februar in Las Vegas statt. Damit werden das erste Mal in einer Stadt ohne eigenes NBA-Team über 100.000 Basketball-Fans erwartet. Zusätzlich rechnet man mit mehr als 3,1 Millionen Zuschauern in über 212 Ländern, die das beliebte All-Star Game verfolgen.

Als Vorgeschmack auf das große Spiel am Sonntag, 18. Februar, eröffnet die NBA Jam Session bereits am Donnerstag, 15. Februar, um 16 Uhr die Tore. Dieser temporäre Vergnügungspark, der ganz im Zeichen des Basketballs steht, bietet Kindern wie Erwachsenen die Möglichkeit, nach Herzenslust zu dribbeln und Körbe zu werfen. Außerdem können die Besucher auf Autogrammjagd gehen, da jederzeit einer der großen NBA-Stars auftauchen kann.

16. Januar 2007

Und es gibt doch Schnee…

Skidorf Planneralm bietet gute Pisten

Während in vielen Skigebieten die Hänge grün und die Lifte geschlossen sind, herrschen auf der Planneralm in der Bergregion Grimming seit Dezember ungetrübte Winterfreuden. Alle sechs Liftanlagen sind geöffnet - 40-60 cm Schnee warten auf Skifahrer und Snowboarder. „Durch die hervorragend präparierten Pisten, die in großartigem Zustand waren, wollten wir gar nicht mehr aufhören zum Skifahren“, berichten Gäste.

Das höchste Skidorf der Steiermark (1.600 bis 2.200 Meter Seehöhe) ist aber nicht nur für Skifahrer bestens geeignet, sondern auch für alle, die mit Schneeschuhen und Tourenskiern „hoch hinaus“ wollen. Sanfte Grate und Gipfel machen die Berge rund um den Plannerkessel zu einem vielseitigen Skitourengebiet. Inklusive: Einsame Aufstiege über verschneite Sonnenhänge und ein spektakulärer Panoramablick über Grimming und Dachstein…

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp