31. Juli 2008

Neue RVR-Broschüre weist den Weg

„Wasserwandern im Ruhrgebiet”

Sich einfach mal treiben lassen. Oder auch richtig ins Ruder legen: Die neue Broschüre „Wasserwandern im Ruhrgebiet” des Regionalverbandes Ruhr zeigt, wo das möglich ist. Das handliche Heft weiß, wo Paddel- und Kanufreunde am besten aufgehoben sind, wenn sie das Ruhrgebiet mal aus einer anderen Perspektive erleben wollen. Vorgestellt werden sechs attraktive Abschnitte von Rhein, Ruhr und Lippe, wo Wassersport besonders viel Spaß macht.

So lockt die Lippe mit nahezu unberührten und artenreichen Auen. Auch Anfänger sind auf dem gemächlich fließenden Gewässer gut aufgehoben. Wer auf der Ruhr paddelt, wird von einem abwechslungsreichen und idyllischen Naturraum mit steilen Waldhängen und weiten Auen überrascht. Paddler mit ausreichend Erfahrung können sich auf den Rhein wagen und werden mit einer erlebnisreichen Tour belohnt.

30. Juli 2008

Shangri-La Hotels and Resorts

„Die Wunder von Xian“


Shangri-La’s Golden Flower Hotel in Xian hat für seine Gäste eine Kombination von Hotelaufenthalt und Besichtigung der Weltklasse-Sehenswürdigkeiten ausgearbeitet.

Das Paket „Die Wunder von Xian“ bietet Limousinen-Transfers zwischen Flughafen und Hotel, zwei Nächte in einem Deluxe-Zimmer inklusive Frühstück und eine ganztätige Exkursion mit Besuch der Terrakotta-Armee und Kavallerie, der heißen Quellen von Hua Qing sowie eine Führung durch das Shaanxi History Museum und die historische Altstadt. Das Arrangement kostet ab 300 Euro, ist bis zum 31. Dezember 2008 verfügbar und kann direkt im Hotel oder online gebucht werden.

29. Juli 2008

Precise Hotel Collection

Sommer, Sonne, Deutschlandurlaub

Die Precise Hotel Collection wartet Sommer-Angeboten auf: günstige Übernachtungspreise, 50 Euro Taschengeld, ein erfrischender Cocktail und ein Paar Flip-Flops sind zu einem Paket geschnürt. Ein weiterer Bonus für Familien: Kinder übernachten kostenfrei im Zimmer der Eltern oder Großeltern und werden beim Check-in mit einem kleinen Geschenk begrüßt.

28. Juli 2008

Schlangen, Tiger und Bären

Burgers‘ Zoo: neuer Themenkomplex

Auf Weltreise in Arnheim: Regenwald, Wüste und Ozean liegen im Burgers‘ Zoo in besonders authentischer Atmosphäre direkt nebeneinander. An 365 Tagen im Jahr vermittelt der Park einen Eindruck davon, wie Tiere in freier Wildbahn leben. Im naturnah gestalteten Dschungel bewegen sie sich nicht in abgegrenzten Zonen, sondern unmittelbar um den Besucher herum. Sie verstecken sich im Unterholz, sitzen auf Ästen oder verharren regungslos direkt am Wegesrand. Neugierige können zum Beispiel in einem überdachten Tunnel Gorillas aus der Nähe betrachten.

27. Juli 2008

Acht Wochen „tropicoole“ Kochkunst

„Miami Spice“ lockt mit Leckerbissen

Ein edles Drei-Gänge-Dinner für pauschal 36 Dollar oder ein köstlicher Lunch inklusive Vorspeise, Hauptgang und Dessert für 23 Dollar – Miamis Top-Restaurants bieten im gesamten August und September „tropicoole“ Gaumenfreuden zu kleinen Preisen. Der „Miami Spice“-Restaurant-Monat ermöglicht Ersparnisse von bis zu 50 Prozent. Bereits zum siebten Mal lassen sich die Chefköche der angesagten Metropole preisgünstig in die Töpfe schauen, und das mit riesigem Erfolg: 2007 lockten die fantasievollen Kreationen aus karibischer und lateinamerikanischer Exotik, asiatischer Mystik und amerikanischem Gesundheitsbewusstsein 110.000 Besucher in Miamis Genusstempel. Gefeierte Restaurants wie das „Azul“ im „Mandarin Oriental Hotel“ mit seinem Mix aus mediterran-asiatisch angehauchter Küche oder das stilvolle „Table 8“ bieten ausgefallene kulinarische Ideen. Das „Baleen Miami“, das „Bourbon Steak“ oder das „Devito“ zählen zu Floridas ersten Adressen in punkto zeitgenössischer neuer Küche.

26. Juli 2008

Hotel Bernstein auf Rügen

Wellnesshotel mit neuer Klassifizierung

Das traumhaft an der Hochuferpromenade oberhalb der traditionsreichen Seebrücke von Sellin gelegene Wellness-Hotel Bernstein wurde vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband neu beurteilt und erhält die Klassifizierung zum Vier-Sterne-Superior Hotel.

Nachdem das Hotel 2006 umfangreich renoviert und um den Spa Bereich „Ambra Spa“ erweitert wurde, ist es nun neu bewertet worden. Das Hotel erfüllt die Standards eines Vier-Sterne-Hotels, sticht aber besonders durch das überdurchschnittliche Service- und Zusatzangebot für die Gäste heraus.

25. Juli 2008

Direktverbindung: Nationalparks am Pazifik

Natur-Küsten & „schlafende” Vulkane

Meeresstrände, Gletscher, Regenwälder, Vulkane - man kann solche Erlebnisse auf mehrere Urlaube, Jahre, Länder oder gar Kontinente verteilen… Man kann aber auch alles an einem Tag erleben: In den drei Nationalparks des US-Bundesstaats Washington ist das kein Problem. Ein Nonstop-Flug mit Lufthansa ab Frankfurt und eine entspannte Autofahrt - schon ist dieses abwechslungsreiche Urlaubsziel erreicht. Und jetzt, wo man mehr als 1,50 US-Dollar für den Euro erhält, ist es attraktiver denn je.

24. Juli 2008

Tierwelt in Down Under hautnah

Schwimmen mit Seelöwen


Mit Seelöwen im Meer baden, Delfinen beim Schwimmen zusehen oder Kängurus und Emus in freier Wildbahn beobachten – Meier’s Weltreisen-Gäste erleben während einer viertägigen Reise das Tierleben im australischen Outback und an der Küste. Die Tour startet in Adelaide, von dort geht es mit dem Flugzeug nach Port Lincoln und dann zum Kangaluna Camp in der Nähe des Wudinna Rock. Das Camp ist Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Zum Beispiel zur Baird Bay an der australischen Küste. Nahe von Cape Radstock befindet sich eine Seelöwenkolonie. In den ruhigen Gewässern können die Gäste mit den Seelöwen baden und spielen – ein einmaliges Erlebnis. Während des Ausflugs können außerdem Delfine beobachtet werden, und wer Lust hat, kann auch mit ihnen ein Bad nehmen. Die Tour, bei der außerdem seltene Vogelarten beobachtet werden, ein typisches Busch-Dinner eingenommen wird und eine Wanderung möglich ist, lässt sich ideal mit einer großen Australien-Reise verbinden. Sie findet bereits ab einer Teilnehmerzahl von zwei Personen statt.

23. Juli 2008

Neues Haus in Kroatien

Drei-Sterne-Hotel in Cavtat

Zuwachs in Kroatien: Iberostar Gästen steht ab sofort das neu eröffnete Drei-Sterne-Hotel Iberostar Cavtat zur Verfügung. Damit vergrößert die spanische Hotelkette ihr Angebot auf insgesamt drei Häuser in der beliebten Feriendestination.

Das kleine, gemütliche Hotel befindet sich ruhiger Lage direkt am Strand und bietet weite Ausblicke auf das Meer sowie die nahe gelegene historische Stadt Cavtat. Die 94 Zimmer teilen sich in 58 Doppelzimmer, zwölf Einzelzimmer, 23 Zweibettzimmer und eine Suite auf. Die Mehrzahl der Zimmer verfügt über Balkone sowie direkten Meerblick. Für besonderes Ambiente sorgen die wöchentlichen Gala-Abende – begleitet von einheimischen Klängen.

22. Juli 2008

Hotel Europäischer Hof

Geballte Golfkompetenz

„Golfkompetenz” nennt Direktorin Sigrid Bader die Besonderheit ihres Hotels. Und die geht weit über die ideale Nähe zum Golfplatz vor einer der herrlichsten Bergkulissen Europas und über Angebote wie Leihausrüstung und Golfcars hinaus.

Viele der Hotel-Mitarbeiter haben die Platzreife inne und sind selber begeisterte Golf-Spieler. Dadurch können sie fachkundig mit den Gästen kommunizieren und besonders gut auf ihre Bedürfnisse eingehen. Auch Direktorin Sigrid Bader hat in der Golf Schule Head Pro Adam Fisher ihren Reifekurs absolviert und weiß, wovon sie spricht. „Die Qualität im Umgang und in der Kommunikation mit Gästen zeichnet unser Hotel aus. Durch sie wird ein Aufenthalt im Hotel Europäischer Hof unverwechselbar, denn die Beziehung der Mitarbeiter zu unseren Gästen ist nicht kopierbar”, betont Sigrid Bader.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp