31. August 2008

Shangri-La Hotels and Resorts

Golfen in der Inneren Mongolei


Die Innere Mongolei ist für die meisten Golfer Neuland. Das Shangri-La Hotel Huhhot bietet ein Spezialarrangement mit einer Golfrunde auf dem Champion-Kurs des Huhhot Tai Wei Country Club. Das Paket kann bis Ende November 2008 inklusive Transfers, Green- und Caddy-Fees und Check-out am späteren Nachmittag gebucht werden und kostet während der Woche bei Einzelbelegung 145 Euro, am Wochenende 154 Euro. Für zwei Personen werden unter der Woche 218 Euro, am Wochenende 227 Euro berechnet, für Verlängerungsnächte ab 63 Euro.

30. August 2008

Zauber aus 1001 Nacht

Erlebnisreise Usbekistan

Wie aus einem Märchen aus „1001 Nacht” wirken die blauen Kuppeln, schlanken Minarette und verwunschenen Paläste Usbekistans. Die Faszination des Landes liegt in den Gegensätzen. Berge, Wüsten und Oasen bestimmen die Landschaft, unterschiedlichste Völker prägen die Kultur. Asien-Spezialist Gebeco bietet Einblicke in das unbekannte Land an der Großen Seidenstraße.

29. August 2008

Zu Fuß von den Pyrenäen zum Mittelmeer

Wanderreise Spanien - Frankreich


Grenzen überschreitend und Landschaften verbindend - kontrastreicher kann ein Wanderurlaub kaum sein. Von den Gebirgskämmen der östlichen Pyrenäen bis zu den Sandstränden an der Côte Vermeille führt diese neue Wanderreise im Lauf einer Woche. Der Aktivreise-Veranstalter „Wikinger Individuell” schickt die Wanderer dabei unter anderem auf die bekannten Fernwanderwege GR 11 auf spanischer Seite und GR 10 auf französischer Seite. Im eigenen Tempo und mit Gepäcktransport wandert man von Ort zu Ort in einer der sonnenreichsten Gegenden Europas.

28. August 2008

Tanzfreunde aus aller Welt

Internationales Tanzfestival

Zum zweiten Mal nach 2004 lädt die Wuppertaler Choreografin und Leiterin des Tanztheaters Wuppertal, Pina Bausch, zum Internationalen Tanzfestival NRW ein. Auch für das rund 60 Veranstaltungen umfassende Festival 2008, das vom 7. bis 30. November an verschiedenen Spielorten in Essen, Düsseldorf und Wuppertal stattfindet, hat die Star-Choreografin die künstlerische Leitung übernommen. Besucher dürfen sich auf zahlreiche deutsche und europäische Erstaufführungen freuen, so von Kahekili aus Hawai, Sidi Larbi Cherkaoui aus Belgien und Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan. Zur Eröffnung des Festes im Wuppertaler Schauspielhaus zeigt Pina Bausch mit „Kontakthof”, das mit Jugendlichen aus Wuppertaler Schulen einstudiert wurde, selbst eine bedeutende Erstaufführung.

27. August 2008

Unterwegs wie vor 200 Jahren

In der Postkutsche durch Bayern


In der historischen Postkutsche aus dem 19. Jahrhundert sind die Gäste von ADAC Reisen während einer sechstägigen Reise in Bayern unterwegs. Bayersoien, Hohenschwangau, Schongau und Feldafing werden mit der Kutsche angesteuert. Natur und Kultur kommen dabei nicht zu kurz: Auf dem Königssträßle reisen die Gäste durch Unternogg. Diesen Weg nahm schon König Ludwig II. nachts im vierspännigen Schlitten und von Fackelreitern begleitet, um von Neuschwanstein nach Linderhof zu eilen. Die berühmten Schlösser des „Märchenkönigs“ stehen ebenso auf dem Programm wie Kirchen, Klöster oder die alte Römerstraße Via Claudia Augusta. Auf den etwa 196 Kilometern, die die Postkutsche in gemächlichem Tempo zurücklegt, bleibt außerdem genug Zeit, die stillen Bergwälder, Almwiesen, Hochmoore und das sanft hügelige Weideland des Allgäus und Oberbayerns zu genießen. Besonders gut ist das bei einem Picknick möglich, das die Gäste mittags am Lechufer einnehmen. Übernachtet wird während der Reise in gediegenen und ortstypischen Gasthöfen und Hotels.

26. August 2008

Big Island auf Hawai’i

Indiana-Jones-Touren

George Lucas und sein Team hätten sich kaum eine bessere Location für den Dreh des neuen Indiana Jones-Films aussuchen können. Denn eine Szene des Blockbusters wurde im Puna District auf der größten Insel Hawai’is am Fuße des Vulkans und in tropischer Vegetation gedreht. Touren wie die des Anbieters KapohoKine führen Fans zu einigen Orten, an denen kürzlich noch Harrison Ford und Co. ihre Abenteuer erlebten. Riesenameisen und Affen werden zwar, anders als im Film, normalerweise nicht gesichtet, dennoch lernt der Besucher eine exotische Vegetation – teilweise auf Privatgrundstück – kennen und erfährt auch einige spannende Details zum Filmdreh.

25. August 2008

In Norwegens Fjorden…

Zauberhaftes Phänomen Nordlicht


Mal schimmert es hellgrün, mal huscht ein violetter Schleier über den dunklen Nachthimmel und manchmal wirbeln rötliche Nebel am Firmament: Das Polarlicht ist variantenreich und fasziniert die Menschen seit jeher. Das eindrucksvolle Naturschauspiel können Hurtigruten-Urlauber optimal von Bord der Postschiffe auf der Themenreise „Nordlicht & Sterne“ bewundern. Zwei Termine stehen im Herbst 2008 zur Auswahl.

Das Phänomen Nordlicht – Aurora Borealis – lässt sich in Norwegen in den Wintermonaten von Oktober bis März am und nördlich des Polarkreises besonders gut beobachten. Auf der Hurtigruten-Themenreise steht das Phänomen im Mittelpunkt des Programms.

24. August 2008

Wandern in Lichtgeschwindigkeit

Planetenwege in NRW

Es ist erst wenige Monate her, dass ein deutscher Astronaut in All war - und zwecks Reparaturarbeiten an der Raumstation ISS seinen ersten Weltraumspaziergang unternahm. Immer wieder sind Menschen auf der Erde von solchen spektakulären Bildern beeindruckt - und träumen hier und da von den unendlichen Weiten des Weltalls. Erleben kann man sie aber auch auf der Erde. Ob durch dichten Krabbennebel, große Sternenhaufen oder einfach nur quer durch unser Sonnensystem: In Nordrhein-Westfalen gibt es eine Menge Möglichkeiten, als „Weltraumtourist” Touren durch den Kosmos zu unternehmen.

23. August 2008

Kleine Hotelkette mit großen Plänen

Guoman Hotels expandiert weltweit


Die junge Luxusmarke Guoman Hotels geht mit großen Schritten in die Expansionsoffensive. Bis 2010 verdoppelt die Hotelkette in London ihr Portfolio von derzeit drei auf sechs Deluxe-Hotels. Neben den bereits unter der Marke Guoman geführten Traditionshäusern „The Cumberland”, „The Tower” und „Charing Cross” werden „The Royal Horseguards”, „The Grosvenor” und „Marble Arch” die London-Kollektion ergänzen. Zwei weitere Häuser sollen in Peking und Shanghai eröffnet werden. Für Renovierung, Neuausstattung und Mitarbeiterschulung der fünf neuen Häuser steht im Rahmen der Expansion ein Investitionsvolumen von rund 150 Millionen britischen Pfund zur Verfügung. Zusätzlich zu den fünf konkreten Neueröffnungen sind weitere zehn Häuser weltweit geplant. Die Standort- und Objektrecherche ist in vollem Gange, wobei entsprechend der Guoman-Philosophie nur Toplage und außergewöhnliche Landmark-Hotels in Frage kommen. Im Fokus der Expansionspläne stehen derzeit Asien und der Mittlere Osten.

22. August 2008

Zum Sportereignis ins Saarland

Biathlon-Festspiele von Püttlingen

Seit vier Jahren trifft sich die Biathlon-Weltelite im saarländischen Püttlingen. ODLO City-Biathlon heißt das sommerliche Spektakel. Und aus ganz Deutschland kommen tausende Biathlon-Anhänger, um ihre Stars einmal live und hautnah zu erleben. So auch wieder am 31. August. Dann wird der 4. ODLO City-Biathlon erneut zum Stelldichein vieler internationaler Biathlon-Ikonen: Olympia-Sieger, Weltmeister, Weltcup-Gewinner.

Mehr unter www.tourismus.saarland.de

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp