30. April 2009

Victoria Cruises nach Staudammfertigstellung

Victoria Cruises, der Marktführer für Flusskreuzfahrten auf dem chinesischen Yangzi, bietet ab sofort einen neuen Landausflug in die „Stadt des Weißen Kaisers“ an. Passagiere der Schiffe Victoria Katarina und Victoria Empress können sich auf geführten oder individuellen Touren vom Charme der 2.000 Jahre alten Siedlung verzaubern lassen. Die nationale Denkmalstätte der Volksrepublik liegt am Ausgang der Qutang Schlucht. Die Tempelanlage ist heute eine Insel und konnte bisher nicht angelaufen werden.

29. April 2009

Auf den Flanken des Ätna

Antike Tempel und barocke Prachtbauten, Vulkankrater und verträumte Buchten: Sizilien besticht durch eine einzigartige Kombination aus altehrwürdiger Kultur und idyllischen Landschaften. Mit Gebeco Länder können Reisende die „Insel des ewigen Frühlings“ erleben.

Auf den Spuren einstiger Völker unternehmen die Gäste zu Beginn der Reise einen ausgedehnten Rundgang durch das „Goldene Palermo“. Zeugen einer glanzvollen Epoche und Relikte der griechischen Kultur bestaunt die Reisegruppe im Tal der Tempel in Agrigent. In Syrakus tauchen Sizilien-Entdecker dann in das quirlige Leben einer italienischen Stadt ein, bis sie inmitten erstarrter Lavamassen Taormina auf den Flanken des Ätna erreichen. Weit über der Stadt thront der majestätische Vulkan und bietet Reisenden einen unvergesslichen Ausblick. Die Gebeco-Erlebnisreise lässt außerdem Freiräume für eigene Entdeckungen und Zeit für entspannte Stunden.

27. April 2009

IMEX engagiert sich stärker für die Umwelt

Die Messe „IMEX – incorporating Meetings made in Germany – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events” setzt innerhalb der internationalen Meetingbranche seine exemplarischen Initiativen im Bereich Umweltschutz auch in 2009 mit einer Reihe erweiterter und neuer Maßnahmen fort.
Der erste, kürzlich abgeschlossene und unabhängige Öko-Audit der IMEX, der von „The Carbon Consultancy” durchgeführt wurde, unterstreicht die Erfolge der etablierten Fachmesse in diesem Segment: So konnte die IMEX, trotz steigender Teilnehmerzahlen, ihre CO2-Emissionen pro Teilnehmer um 6,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verringern. Weitere Reduzierungen wurden bei der Anreise der Hosted Buyer (eingeladenen Einkäufer) per Flugzeug, der Anreisemodalitäten der IMEX-Mitarbeiter sowie beim Abfall erzielt. Die Organisatoren, Regent Exhibitions, nutzen die Ergebnisse des Audits, um das ganze Jahr über weitere CO2-Einsparungen zugunsten der Umwelt zu gewährleisten.

26. April 2009

Spatenstich für neues Ibis Hotel in Konstanz

25. April 2009

Dortmunder Flughafen verdichtet Streckennetz

Der Dortmund Airport ist in die Sommersaison gestartet. Der neue Flugplan gilt bis 24. Oktober. Im Programm sind gut 50 Destinationen. Mit der Wiederaufnahme einiger bereits im Sommerflugplan 2008 angeflogener Reiseziele verdichtet der Flughafen Dortmund traditionell zum Sommer sein Streckennetz. Im Sommer wird eine neue Fluggesellschaft ihren Betrieb in Dortmund aufnehmen: Germania. Die Airline fliegt in die Türkei und nach Lourdes. Germanwings steuert Istanbul, Split, München und Palma de Mallorca an. Bereits im Januar legte die ungarische Wizz Air zwei neue Ziele auf. Seither fliegen erstmals Maschinen von Dortmund ins ukrainische Kiew und nach Lemberg. Insgesamt zehn Verbindungen haben die Ungarn ab Dortmund im Programm. Zudem können Reisende ab April mit der Ostfriesischen Lufttransport GmbH (OLT) von Dortmund nach Usedom fliegen. „Beim Streckenangebot der britischen easyJet ändert sich hingegen nichts im Vergleich zum Winterflugplan“, sagt Marc Schulte, Pressesprecher des Dortmund Airport. Auch im Sommer werden Barcelona, Thessaloniki, Budapest, Krakau und London-Luton bedient.

24. April 2009

Snuba-Diving auf den Florida Keys

Besucher, die die faszinierende Unterwasserwelt der Florida Keys erkunden möchten, ohne dabei eine schwere Tauchausrüstung zu tragen, können dies nun bei einem Snuba-Diving-Ausflug tun. Dank Snuba, einer Mischung aus „Snorkelling“ (Schnorcheln) und „Scuba-Diving“ (Tauchen), gleiten Abenteuerlustige schwerelos über farbenprächtige Korallen hinweg und können tropische Fische aus nächster Nähe bewundern.

Snuba verbindet die Einfachheit des Schnorchelns mit dem einmaligen Erlebnis des Tauchens. Snuba-„Taucher“ atmen über eine Atemmaske, die durch einen Schlauch mit dem Luftvorrat auf einem 1,50 Meter langen Gummi-Ponton-Boot verbunden ist. Vorherige Schnorchel- oder Taucherfahrung ist nicht notwendig. Ein ausgebildeter Snuba-Guide gibt während der 15 - 20 minütigen Fahrt zum Riff eine kurze Einführung, dann können die Teilnehmer in seiner Begleitung sofort in ihr Unterwasserabenteuer starten. Die Tiefe beim Snuba-Diving beträgt maximal sechs Meter.

23. April 2009

Dumpingpreise statt leerer Hotelbetten?

Wie sollen die Hoteliers der Wirtschaftskrise begegnen? Budgets für Geschäftsreisen werden gekürzt, Privatreisende planen konservativ in diesen unsicheren Zeiten, Hotelinsolvenzen drohen. Können Dumpingraten die adäquate Reaktion auf leere Hotelbetten sein? Antworten auf diese Fragen gibt die HSMA Deutschland e. V. (Hospitality Sales und Marketing Association Deutschland e. V.) auf dem zweiten „Pricing und Distribution Day“.

22. April 2009

Günstige Grönland-Tickets

Diesen Sommer sparen Grönland-Reisende bis zu 23 Prozent bei ihrer Flugbuchung. Air Greenland, nationaler Carrier der größten Insel der Welt, bietet bei Buchung bis zum 30. April 2009 4.000 Kampagne-Tickets ab DKK 5.200,- (ca. 700,- EUR) für Hin- und Rückflug zwischen Kopenhagen und Nuuk mit Zwischenstopp in Kangerlussuaq. Der Tarif ist für Reisen zwischen dem 1. Mai und 30. September 2009 erhältlich.

21. April 2009

Finnlines: Nach Helsinki für 99 Euro

1.100 Kilometer übers Meer für knapp 100 Euro: Für Neubuchungen bis zum 15. Juni bietet Finnlines die Passage Lübeck (Travemünde)-Helsinki inklusive PKW-Mitnahme für 99 Euro pro Person an. Für Kinder gibt es die Überfahrt zum halben Preis. Das Angebot gilt für Reisen an Bord der STAR-Klasse-Fähren mit Übernachtung in einer Innen-Mehrbettkabine. Zwei Erwachsene mit Auto fahren so für insgesamt 198 Euro nach Finnland und sparen damit über 50 Prozent des regulären Preises. Einzelreisende teilen sich mit mindestens einem anderen Passagier die Kabine.

20. April 2009

Sutera Harbour Resort hat Europa im Visier

Den europäischen Reisemarkt und speziell die MICE-Kunden will das Management des im malaysischen Sabah auf der Insel Borneo in Kota Kinabalu gelegene Sutera Harbour Resort ins Visier nehmen. Aus diesem Grund wurde der Fachmann für Tourismus-Marketing und -Communication, Joachim Fischer, als neuer GSA und Repräsentant für Europa ernannt.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp