31. März 2010

Hotel Savigny Frankfurt City ergänzt MGallery Label

Das Hotel Savigny Frankfurt City ist direkt im Frankfurter Bankenviertel gelegen, inmitten von Gründerzeit-Villen und nur wenige Gehminuten vom internationalen Messegelände und der historischen Altstadt entfernt. Ab sofort gehört das Haus zum gehobenen Label MGallery der Accor Hotelgruppe. „Das exklusive Hotel Savigny besitzt mit einer einzigartigen Mischung aus Tradition und Moderne einen unverwechselbaren Charme und verfügt über einen gehobenen Hotelstandard. Damit fügt sich das Hotel sehr gut in unser MGallery Portfolio ein. Unsere erlesenen MGallery Hotels bieten anspruchsvollen Gästen ein individuelles und unvergessliches Hotelerlebnis“, sagt Bernd Eulitz, Director of Operations Pullman Hotels & MGallery bei Accor Hotellerie Deutschland. Auch Hoteldirektor Jochen Fuchs ist stolz, ein Hotel mit historischem Erbe und innovativer Ausstattung zu führen: „Frankfurt ist eine der modernsten Finanzmetropolen Europas, aber auch die Geburtsstätte zweier großer, befreundeter Visionäre - Friedrich Carl von Savigny und Johann Wolfgang von Goethe. Diesen Gegensatz vereint unser Hotel, ein denkmalgeschütztes Haus aus der Gründerzeit, das moderne Zimmer mit viel Komfort und erstklassigem Service bietet.“

30. März 2010

Ostersaison 2010 in Deutschland

Für kurz entschlossene Urlauber bieten Deutschlands Regionen über die Feiertage viele abwechslungsreiche Möglichkeiten. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat ein paar Tipps für die Osterferien zusammengestellt. Denn Ostern macht einen Hauptwunsch vieler Reisender nach den kurzen, dunklen Tagen möglich: Raus in die Natur. Ob man die ersten wärmeren Tage an der Küste genießt, in der Sonne Ski fährt, Städtetouren bei angenehmen Temperaturen unternimmt oder sich einfach in der Natur erholt. Wer die Tage nutzen will, sollte sich laut DTV jedoch bald entscheiden, denn vielerorts gibt es noch günstige Angebote.

Privatunterkünfte an Nord- und Ostsee

29. März 2010

Wellness-Stop am Flughafen Helsinki

Reisende können sich ab sofort am internationalen Flughafen Helsinki-Vantaa im „Via Spa“ von Finnair verwöhnen lassen. Der 500 Quadratmeter große Spa-Bereich verfügt über vier verschiedene Saunas, von traditionell finnischer über eine Steinbad-Sauna bis hin zum Brechelbad (Saunabad mit Kräuterdämpfen). Das Spa-Angebot wird von zahlreichen Beauty-Behandlungen ergänzt. Ob müde Beine oder steifer Nacken, eine Jet-Lag-Massage und ein Besuch im Hammam können für erholsame Entspannung zwischen zwei Flügen sorgen. Der Spa hat täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet und kostet 45 Euro Eintritt. Inhaber einer Finnair Plus Platinum Karte haben freien Zugang. Wer eine Behandlung bucht, zahlt nur den halben Eintrittspreis. Die Angebote beginnen bei 31 Euro für 15 Minuten Behandlungszeit.

28. März 2010

Ein Tauchgang der besonderen Art

Leidenschaftliche Taucher und interessierte Hobbyarchäologen erwartet in Morehead City ein besonderes Programm. Zwei Tage lang bekommen die Teilnehmer in Theorie und Praxis Einblicke in das aufregende Leben des sagenumwobenen Piraten Schwarzbart. 1680 als Edward Teach geboren, war der Engländer einer der am meisten gefürchteten Seeräuber seiner Zeit. Größtenteils trieb der für seine Grausamkeit bekannte Pirat in der Karibik sein Unwesen, zuletzt aber ließ er sich an North Carolinas Küste nieder. 1718 wurde er schließlich ganz in der Nähe seiner Lieblingsinsel Ocracoke von einem britischen Widersacher geköpft. Sein Flaggschiff, die „Queen Anne’s Revenge“, wurde 1996 entdeckt und gibt seither Aufschluss über das Leben des bekannten Seeräubers.

27. März 2010

Die exklusivste Badebucht der türkischen Riviera

Das 5-Sterne Designhotel The Marmara Antalya bietet seinen Gästen eine der exklusivsten Badebuchten der türkischen Riviera. Mit einem Aufzug vom üppig angelegten Hotelgarten aus fahren Gäste sechs Etagen tief in den Fels hinein. Von hier führt ein 70 Meter langer Felsentunnel direkt zur privaten Badebucht auf die berühmten Falez-Klippen.

Begleitet vom Rauschen des Meeres erwartet Erholungssuchende eine private Badebucht die ihresgleichen sucht. Von Stadt, Hotel oder überfüllten Stränden ist hier keine Spur. Auf drei steinernen Plattformen die sich elegant an den mächtigen Felsen schmiegen genießen Gäste bei leichter Meeresbrise die warmen Sonnenstrahlen, während die Beach Bar mit kühlenden Getränken und erfrischenden Cocktails verwöhnt.

26. März 2010

Alanya: Sonderkatalog mit zahlreichen Insider-Tipps

Öger Tours hat zum dritten Mal einen separaten Katalog für die Region Alanya herausgebracht. Der 68-seitige Katalog umfasst 87 Hotels und zahlreiche Insidertipps für Ausflüge, Sport- und Kulturveranstaltungen, Restaurants, Cafés und lokale Spezialitäten.

25. März 2010

„Smart Sensation“ auf Donau, Rhein & Rhône

Nach Ablauf der Frühbucherfrist Ende Februar hat die A-ROSA Flussschiff GmbH mit „Smart Sensation“ eine attraktive Aktion für ihre Kunden parat: Ab sofort sind auf Donau, Rhein und Rhône ausgewählte Flusskreuzfahrten zu Smart-Konditionen buchbar. Die Ersparnis beträgt dabei bis zu 500 Euro pro Person.

Die angebotene „Smart Sensation“-Aktion gilt für ausgewählte Reisen auf Donau, Rhône und Rhein zu den Smart-Leistungen laut des dreistufigen Preissystems im A-ROSA Katalog. Diese beinhalten beispielsweise Vollpension Plus und SPA-Nutzung. Außerdem sind Schiff, Route und Kabinenkategorie frei wählbar. Dank des dreistufigen Preissystems ist die „Smart Sensation“ damit klar von der Frühbucherermäßigung auf den Select Preis abgegrenzt.

24. März 2010

Stimmungsindikator in der Hotelbranche zeigt nach oben

hotel.de, der Online-Hotelreservierungsservice für mehr als 210.000 Hotels weltweit, zeichnete in seiner Zwischenbilanz zur weltgrößten Tourismusmesse, der ITB 2010 in Berlin, ein positives Bild.

So spürt man allenthalben eine Trendwende hin zum Besseren: Als Ergebnis aus vielen Gesprächen mit internationalen Hotelketten, allen voran denjenigen aus den USA, kann man von einer deutlichen Erholung in der Übernachtungsbranche sprechen. Insbesondere besteht der Eindruck, dass sich auch das Corporate Travel Business jüngst erholt zeigt und die Geschäftsreisen vor allem ins Ausland zunehmen.

23. März 2010

Royal Spa Kitzbühel Hotel ausgezeichnet

Das im Dezember 2009 eröffnete 5-Sterne Hotel Royal Spa Kitzbühel erhielt den prestigeträchtigen SENSES Wellness Award 2010. Prämiert wurde das Hotel in der Kategorie „Best Alpine Spa“. Ausschlaggebend für die Auszeichnung war der „Mountain Health Spa“ des Hotels, ein 3.600 Quadratmeter großer Wellness-Bereich im Premium-Segment.

Der international renommierte Wellness Guide SENSES erscheint seit zwölf Jahren und stellt die weltweit schönsten Wellness-Oasen und Spas vor. Der SENSES Wellness Award gilt in der internationalen Wellness-Branche als ein Gütesiegel und wird jährlich zur Zeit der ITB in Berlin verliehen. Aus knapp 500 Hotels und Resorts wurden für den Award 2010 in sieben verschiedenen Kategorien zehn Nominierungen getroffen, aus denen jeweils ein Preisträger gekürt wurde.

22. März 2010

2010 Belgrad preisbewusst entdecken

Belgrad macht sich schick – und preisbewusst. Exklusiv für die Abflughäfen Amsterdam, Berlin, London, Mailand und Paris wurde nun ein attraktives City Break-Angebot geschnürt, das im Preis ab 220 Euro pro Person im Doppelzimmer ein erlebnisreiches Wochenende in der serbischen Metropole verspricht. Im Reisepreis enthalten sind der Hin- und Rückflug mit JAT Airways, zwei oder drei Übernachtungen mit Frühstück in einem Drei- oder Vier-Sterne-Hotel sowie eine Stadtrundfahrt. Das Angebot „Belgrade City Break“ gilt – wie der Name schon sagt – nur für Wochenendaufenthalte in 2010.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp