31. März 2011

„SONNENzeit“ am Muttertag in Frankenberg

 

Der Muttertag, dieses Jahr am 8. Mai 2011, bietet eine schöne Gelegenheit, Müttern zu danken und eine Freude zu bereiten. Im Hotel „Die Sonne Frankenberg“ erwartet Gäste anlässlich dieses Tages ein besonderes Verwöhnprogramm.

Das Arrangement „SONNENzeit am Muttertag“ ab 364 Euro pro Person enthält sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück sowie eine Muttertags-Überraschung, die zur Begrüßung auf dem Zimmer bereit steht. Für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt. In dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant lädt Küchenchef Florian Hartmann zum „Fine Dining“ mit Vier-Gang-Menü. Gut bürgerlich mit herzhaft regionalen Spezialitäten speisen Gäste bei einem Drei-Gang-Menü in den gemütlichen Sonne-Stuben.

30. März 2011

HRG: Einsparungen bei Geschäftsreisen

Firmen bezahlen nur dann Geld für eine Dienstleistung, wenn dadurch mindestens das Fünffache eingespart wird, was die Dienstleistung selbst kostet. Wird diese Einsparung nicht erreicht, ist die Dienstleistung für das Unternehmen gratis. Mit diesem ungewöhnlichen Geschäftsmodell startete die Hogg Robinson Group (HRG) vor genau einem Jahr in Deutschland.

Jetzt zieht die Leiterin des Bereichs Consulting, Marion Klar, Bilanz. „Nach wie vor ist HRG der einzige Geschäftsreisedienstleister, der dieses Geschäftsmodell anbietet.“ Es gilt für Rahmenverträge mit Airlines, Hotels, Autovermietern und Kreditkartenanbietern. Seit dem Start im Februar 2010 konnten Unternehmen in den verschiedenen Projekten - abhängig vom Gesamtreisebudget – zwischen 500.000 bis zwei Millionen Euro einsparen. Klar zufolge entspricht das zwischen drei und 15 Prozent des Gesamtreiseetats der Unternehmen. Die Firmen gingen keinerlei Risiko ein: „Sollten sich die Zielvorgaben nicht realisieren lassen, muss das Unternehmen auch nichts zahlen.“ Bislang habe HRG aber in allen Fällen das vorab fixierte Einsparpotenzial erreicht.

29. März 2011

„Ladies-Woche“ im Stadtpalast aus 1001 Nacht

 

Das Münchener Reiseunternehmen „Designreisen“ hat eine exklusive Ladies-Woche im luxuriösen AnaYela Marrakesch kreiert. Einzigartig: das Riad steht vom 15. bis 22. September nur für Frauen offen. Auf dem orientalischen Erlebnis-Wohlfühl-Programm stehen Spa Day, private Shoppingtouren, marokkanischer Kochkurs, Naturerlebnisse oder interkultureller Workshop: Ideal, um gemeinsam mit Freundinnen in die Welt aus 1001 Nacht einzutauchen.

28. März 2011

Iberostar: Gutschein für schönes Wetter

Iberostar Hotels & Resorts bietet für Ostern 2011 erneut den „Schönwetter-Garantie-Gutschein“ und entschädigt so zum vierten Jahr in Folge Gäste für verregnete Osterferien. Urlauber, die einen Aufenthalt in einem der Hotels der Kette in Spanien im Zeitraum vom 15. bis 26. April 2011 verbringen, erhalten für  jeden Regen-Tag einen Gutschein für einen Gratisaufenthalt in einem Iberostar Hotel ihrer Wahl in Spanien (einschließlich Hotels einer höheren Kategorie).

27. März 2011

Detox auf Türkisch in Cesme

 

Cesme ist bekannt für seine über 3.000 Jahre alten Thermalquellen. Das 41°C warme und schwefelhaltige Wasser mischt sich hier mit dem Meerwasser der Ägäis. Basierend auf der entgiftenden Wirkung des heißen Thermalwassers bietet das 3.500 m² große Botanica Thermal Spa seinen Gästen ein dreitägiges Detox-Wellness-Paket - mit Peelings, Bädern, Massagen und Körperwickeln.

Am ersten Tag entfernt ein reinigendes Körperpeeling alte Hautschüppchen und sorgt für seidige Haut, als Vorbereitung für Körperwickel, Bäder und Massagen. Bei der anschließenden Balneotherapie werden die Reflexzonen des Körpers angeregt. Meeresalgen liefern wichtige Nährstoffe für die Haut. Am Abend entspannen Gäste bei einer 30-minütigen Botanical Ritual Massage.

26. März 2011

Frischer Wind im Travel-Management

Mit Fokus auf Strukturierung und Optimierung unterstützt die am 1. Januar 2011 gegründete PTM Consulting GmbH Unternehmen und Institutionen im Bereich Travel Management. PTM Consulting bietet seinen Kunden ein maßgeschneidertes Portfolio, das von einer Analyse bis hin zum Aufbau eines kompletten Travel Managements reicht.

Die Gründer sind zwei erfahrene Spezialisten im Bereich Geschäftsreisen: Jana Kolb und Kai Jelinek-Barresi. Beide bringen durch Managementpositionen in der internationalen Hotellerie mehrere Jahre Erfahrung im Bereich Business Travel Management mit ein. Jana Kolb war zuletzt als Verkaufsleiterin des Arcotel Camino tätig, Kai Jelinek-Barresi als Verkaufsdirektor des Hilton Garden Inn Stuttgart NeckarPark.

25. März 2011

Oberbayern aus dem Ei gepellt

 

Ostermärkte, „Jazz meets Klassik“, Hasenskulpturen aus Eis und immer wieder die Suche nach dem bunt bemalten Ei… Oberbayerns Orte und Regionen feiern mit allerl-ei Veranstaltungen das höchste Kirchenfest.

Gipfeltreffen mit dem Osterhasen

Eine Ostereier-Suche auf 1.500 Metern? Die gibt es am Ostersonntag, 24. April ab 13 Uhr auf der Kampenwand. Nahe der Bergstation versteckt der Osterhase bunte Überraschungen für die ganze Familie. Die Berg- und Talfahrt ist für Kinder bis einschließlich 10 Jahre gratis, Kinder von 11 bis 15 Jahre zahlen 8 und Erwachsene 15,50 Euro. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt (www.kampenwand.de).

24. März 2011

TUI Cruises im Servicetest ausgezeichnet

TUI Cruises belegte bei einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität den ersten Platz im Bereich Service. Die Untersuchung fand im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv statt. TUI Cruises belegte in den Kategorien „Bester telefonischer Kundenservice“ und „Bester E-Mail-Service“ jeweils den ersten Rang. Getestet wurden 20 große Kreuzfahrtanbieter auf Service und Beratung.

Punkten konnte TUI Cruises unter anderem mit einer sehr kurzen Wartezeit von durchschnittlich nur sechs Sekunden vor der Gesprächsannahme sowie einer angenehmen und freundlichen Gesprächsatmosphäre. Interessentenanfragen, die telefonisch oder per E-Mail eingingen, wurden stets vollständig und individuell beantwortet. Auch die informative Internetseite www.tuicruises.com überzeugte die Tester. Verständlichkeit und Umfang der Inhalte erhielten Spitzenwerte. Getestet wurden hierbei die Bedienungsfreundlichkeit (einfache Bedienbarkeit, Übersichtlichkeit des Internetauftritts, optisch ansprechender Gesamteindruck) sowie die Strukturierung, Verständlichkeit und der Umfang der Inhalte.

23. März 2011

Finnlines: Eine Fähre bricht das Eis

 

Obwohl der Frühling bereits vor der Tür steht, ist die Ostsee im Norden zum Teil noch immer gefroren und bietet pure Naturerlebnisse. Bis Ende April können Finnlines-Reisende noch Eisfahrten nach Helsinki bzw. St. Petersburg erleben. Dabei haben die Schiffe die Eisklasse A1 Super. Dies bedeutet, dass die Fähren auch für extreme Verhältnisse und eine Eisdicke bis zu einem Meter gerüstet sind. Wie das Eis bricht und die vielen Eisschollen auf den Schiffsrumpf stoßen, lässt sich am besten und am eindruckvollsten direkt vom Schiff aus beobachten. Auf ihren Routen von Lübeck nach St. Petersburg und von Lübeck/Travemünde bzw. Rostock nach Helsinki bietet die Reederei Finnlines Kurzreisen (hin und zurück mit demselben Schiff) ab 226,- EUR bzw. 499,- EUR pro Person an.

22. März 2011

„Eine-Million-Dollar-Trip“ nach Queensland

Mit dem „Besten Job der Welt“ sorgte Tourism Queensland für Aufsehen – jetzt steht die nächste globale Social Media-Aktion in den Startlöchern. Angesprochen werden dieses Mal nicht einzelne Bewerber, sondern Teams, die aus mindestens drei Personen bestehen müssen.

Der australische Bundesstaat sucht das einzigartige Unternehmen der Welt und verlost für dessen Mitarbeiter den „Eine-Million-Dollar-Trip“. Die Aktion wird ab sofort auf Handzetteln, auf Plakaten und per E-Mail direkt an die Arbeitnehmer mit dem Slogan ‚Million Dollar Memo‘ beworben.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp