31. Juli 2012

Neue Food Trails in Wales

Die kulinarischen Erlebnisse in der Grafschaft Carmarthenshire sind für Gaumen und Seele ein Genuss sowie ein Überraschungspaket – angefangen bei Brotfladen aus Seetang und Haferflocken, über Muscheln direkt von der Küste, bis zu Y Polyn, dem besten Restaurant von Wales – versteckt in dem Dörfchen Capel Dewi. Drei neu eröffnete sogenannte Food Trails helfen Besuchern die gastronomischen Schätze der Region zu entdecken. Die Wanderwege sind aufgeteilt in West, Nord und Osten und führen durch die appetitanregendsten Betriebe in Carmarthenshire. Angebote reichen von Bauernläden, Kuchenbäckereien, Delis und Pubs bis hin zu Restaurants, Tee-Läden und Bars. Zusätzlich laden Fischer wie der bärtige Big Bill in Llansteffan dazu ein regionale walisische Traditionen mitzuerleben. Am Wochenende bereitet er seinen Fang zu und serviert ihn in seinem Wohnzimmer.

30. Juli 2012

Fünf neue Missoni Hotels weltweit in Bau

Nicht Armani, nicht Gucci, nicht Cheval Blanc – Missoni ist die Luxus-Modemarke, die in der Tophotellerie weltweit für Furore sorgt. Die Rezidor Hotel Group, Teil von Carlson Rezidor, treibt den Ausbau der Lifestyle-Marke mit Fünf-Sterne-Boutique-Hotels kräftig voran. Fünf neue Missoni Hotels werden konkret geplant und gebaut. Jüngstes Hotelbau-Projekt ist ein nur 80 Zimmer zählendes Missoni Hotel hoch über dem Dorf Baie du Cap im Süden von Mauritius.

Geplant beziehungsweise gebaut werden auch neue Missoni Hotels in Belek/Türkei, Kapstadt/Südafrika, auf der brasilianischen Ilha de Cajaíba und Jebel Sifah/Oman. In Betrieb sind bislang zwei Missoni Hotels in Kuwait-Stadt und Edinburgh.

29. Juli 2012

Insidertipps für einen Trip nach London

Städtereisen nach London sind beliebt. Die Olympischen Sommerspiele bieten nun sogar einen Grund mehr, Kultur, Nachtleben und Shoppingtouren zu genießen. Die meisten Besucher pilgern zu den bekannten und beliebten Sehenswürdigkeiten, wie dem Buckingham Palace, Big Ben oder Hyde Park. hotel.de hat für die Entdecker unter den Reisenden nun einige Insidertipps von London-Kennern zusammengestellt.

28. Juli 2012

ibis München Süd eröffnet

Als erstes Haus nach dem abgeschlossenen Hotel-Rebranding der neuen ibis Familie in München öffnete das München Süd, bereits im neuen Design, seine Pforten. Das neue Hotel in der Tegernseer Landstraße 143 bietet seinen Gästen eine moderne Unterkunft zu einem günstigen Preis. Das Haus verfügt über 133 klimatisierte Zimmer. Den operativen Betrieb übernimmt der Franchisepartner BCA Hotels GmbH.

Unter dem Motto „Open New Frontiers in Hospitality“ gab Accor im September 2011 seine neue Konzernstrategie bekannt und begann mit der Dynamisierung seiner Economy-Marken. Damit ging ein Rebranding der Economy-Marken und die Neuausrichtung der bekannten Marke ibis einher: Die neue ibis Familie umfasst die drei Einzelmarken ibis, ibis Styles (vorher: all seasons) und ibis budget (vorher: Etap Hotel).

27. Juli 2012

FTI: Zusatzflüge nach Hurghada

Ägypten liegt voll im Trend: Aufgrund der großen Nachfrage legt FTI sechs zusätzliche Flüge für die Herbstferien auf. Die Abflughäfen sind Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, München und Stuttgart. Die Hin- und Rückflüge sind familienfreundlich passend zu den zweiwöchigen Schulferien in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie den einwöchigen Ferien in Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg gewählt.

26. Juli 2012

Weltrekordversuch in St. Anton am Arlberg

Line Dance… Mindestens 657 Menschen sollten am 16. September in St. Anton am Arlberg gleichzeitig auf 20 verschiedene Country Musik-Titel tanzen. Und das eine Stunde lang. Schließlich geht es um nicht weniger, als den Weltrekord im Line Dance zu brechen und den Titel zurück nach Tirol zu holen. Für die Teilnehmer eine echte Herausforderung, für Zuschauer ein mitreißendes Erlebnis. Übrigens: Die Line Dance Gruppe Landeck strebt an diesem Wochenende noch einen weiteren Weltrekord an.

25. Juli 2012

Queensland-Website bietet viele neue Services

Tourism Queensland geht mit einem neuen e-Newsletter an den Start. Der eigens für Australien-Liebhaber konzipierte und regelmäßig erscheinende, deutschsprachige Reise-Newsletter beinhaltet Tour-, Hotel- und Veranstaltungstipps und informiert über aktuelle Aktionen von Tourism Queensland und Partnern. Darüber hinaus können auf der mit vielen neuen Services ausgestatteten Website Podcasts und eine Queensland-App fürs iPhone herunterladen werden.

24. Juli 2012

Lolland: Ausgezeichnete ökologische Landwirtschaft

Auf dem Gut Knuthenlund laufen die Tiere frei herum und die eigene Molkerei stellt preisgekrönten Käse her. In der Region Lolland-Falster im grünen Süden Dänemarks leben mehr als 450 Milchschafe und Ziegen nach ökologischen Prinzipien auf dem Hof. Die Ställe und Häuser sind frei zugänglich. Es ist also nicht ungewöhnlich, dass kleine Zicklein an den Schnürsenkeln der Gäste knabbern. Selbst beim Melken  täglich um 15.00 Uhr  ist der Besucher nur durch eine Glasscheibe vom Geschehen getrennt. Aus der Milch entsteht schmackhafter Käse: Der halbfeste Ziegenkäse „Tranemose“ von Knuthenlund gewann unter anderem bei der Wahl der besten ökologisch erzeugten Käsesorten der Welt 2010 die Goldmedaille. Das Gut ist für alle Besucher offen, Führungen über den Hof können extra gebucht werden.

23. Juli 2012

Neue Boots-Touren in den Whitsundays

Reisende in den Whitsundays profitieren von neuen Bootsausflügen und verbesserten Fährverbindungen. Nach der Übernahme von Fantasea übernimmt der Anbieter Cruise Whitsundays ab sofort sämtliche Fährverbindungen zwischen den Inseln Hamilton, Daydream und Long Island und dem Festland mit Anlegestellen in Shute Harbour sowie Airlie Beach. Eine deutliche Verbesserung erfährt der Fahrplan ab/bis Hamilton Island Airport. Alle Flugankünfte von Brisbane, Sydney und Melbourne haben idealen Anschluss an die Fährverbindungen nach Airlie Beach. Neu ist die Anbindung an den Cairns-Flug am Vormittag, für den eine neue Fährverbindung vom Festland zum Hamilton Island Flughafen geschaffen wurde.

22. Juli 2012

Luxushotels aus Portugal

Die Erfolgsgeschichte begann vor 40 Jahren: Ein portugiesische Familie eröffnete ein 300-Zimmer-Hotel auf der Blumeninsel Madeira. Aus dem ersten Pestana Hotel von 1972 wurde in vier Dekaden ein Hotelkonzern mit 89 Häusern und über 9.700 Zimmern weltweit der Hotelmarken Pestana Hotels & Resorts und Pousados de Portugal. Im Jubiläumsjahr werden fünf neue Hotels eingeweiht. Sechs weitere Hotelprojekte werden derzeit entwickelt bzw. gebaut.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp