31. Juli 2014

Happy Heidelberg Edition begeistert weltweit

Schon wenige Stunden nach der Veröffentlichung auf YouTube am Samstagnachmittag war die 10.000-Marke geknackt – am Montagmorgen näherte sich die Marke bereits den 20.000 Aufrufen. Von überall auf der Welt posten Fans auf den Facebook-Kanälen positive Kommentare: Das neue Heidelberger Happy-Video begeistert und infiziert weltweit mit purer Lebensfreude.

Schon am Freitagabend war die Spannung groß: Mehrere hundert Heidelberger waren in die Stadthalle gekommen, um die Preview des Heidelberger Happy-Videos zu feiern. Heidelberg Marketing hatte gemeinsam mit den Initiatoren des Videos zur großen Happy-Party eingeladen. Musik, Talks, Tanz und Filmmitschnitte bestimmten den Abend – Höhepunkt war das Happy-Video. Mike de Vries, Geschäftsführer von Heidelberg Marketing, führte durch den Abend.

30. Juli 2014

Kulturprogramm: Mauritius erleben und verstehen

Ein einzigartiges Reiseerlebnis, das über den klassischen Hotelaufenthalt und Badeurlaub hinausgeht: Hotelgäste der Veranda Resorts auf Mauritius profitieren ab sofort von einem neuen Kulturprogramm aus zahlreichen Aktivitäten, das Bestandteil jeder Buchung ist. Wer seinen Urlaub in einem der vier Veranda Resorts – Veranda Grand Baie, Veranda Pointe aux Biches, Veranda Paul & Virginie oder Veranda Palmar Beach – verbringt, hat die Möglichkeit, die gesamte Vielfalt der faszinierenden Insel im Indischen Ozean authentisch kennenzulernen.

Das kulturelle Angebot umfasst die Teilnahme am traditionellen Fischfang, einen kreolischen Kochkurs, die Herstellung und Verkostung von Rum, eine Sega-Tanzstunde, eine Einführung in mauritische Musikinstrumente, eine geführte Radtour/Wanderung durch sehenswerte Ortschaften im Norden sowie einen Marktrundgang.

29. Juli 2014

Die Seele des alten Griechenland

Griechenland-Liebhaber zieht es im Sommer zum Entdecken der Mani auf den Peloponnes. Ihre Kultur- und Naturlandschaft steht im Mittelpunkt der UrlaubsPlus Rundreise „Peloponnes Auslese“, die die Teilnehmer im Mietwagen erkunden.

Ein Landstrich einzigartig in Griechenland: Die Mani im Süden des Peloponnes. Bis heute hat sie ihre Ursprünglichkeit bewahrt, die sich in einer kontrastreichen Kultur- und Naturlandschaft wiederfindet. Dorfgemeinden im Gebirge und an der Küste, Olivenhaine und Tropenkakteen sowie feinsandige Badebuchten fügen sich zwischen den bis zu 2.400 Meter hohen Gipfeln des Taýgetos Gebirges und dem Mittelmeer ein. Burgen, Kirchen und Ausgrabungsstätte erinnern an eine bewegte Vergangenheit, in der byzantinische, osmanische und venezianische Fürsten die Region besiedelten. Vor allem Ruhesuchende, Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber lädt FTI zum Entdecken der „Seele des alten Griechenlands“ ein. Die achttägige UrlaubsPlus Mietwagenrundreise „Peloponnes Auslese“ führt von Kalamata nach Thalames, Vathia, Githio, Messene und Koroni.

28. Juli 2014

Cabrio: Oben ohne kostet doppelt

Die Deutschen lieben Urlaub im eigenen Land. Für Ausflüge in der näheren Umgebung ist es reizvoll, einen Mietwagen zu nehmen. Sei es, um mit dem Cabrio zur Ostsee zu fahren oder dem Allrad-Fahrzeug in die Berge. Die Mietwagensuche http://www.kayak.de/ vergleicht zahlreiche Anbieter und hat die Durchschnittspreise für Leihautos in Deutschland in der Sommersaison 2014 ermittelt. Für einen fahrbaren Untersatz in der Kleinwagen-Klasse zahlen Sommerfrischler durchschnittlich nur 32 Euro pro Tag inklusive Versicherung. Das Doppelte müssen Deutsche hinblättern, wenn sie auf ein Autodach verzichten: Durchschnittlich 64 Euro pro Tag kostet die Anmietung eines Cabrios.

27. Juli 2014

Quito: 2. Kongress für traditionelle Küche

Quito, die Hauptstadt des südamerikanischen Landes Ecuador, ist Gastgeber des 2. Kongresses für traditionelle Küche; die Veranstaltung findet vom 17. bis 19. Juli im Kongresszentrum Centro de Convenciones Bicentenario statt. Der Kongress soll eine Brücke zwischen der Gastronomie und der akademischen Welt schlagen und die immense Produktvielfalt, das touristische Potential und die kulinarische Tradition Ecuadors aufzeigen.

Unterstützt vom Weltverband der Köche (WACS), organisiert vom panamerikanischen Verband professioneller Gastronomen und ausgerichtet von der Vereinigung der Köche Ecuadors in enger Zusammenarbeit mit Quito Turismo, ist es Ziel des Kongresses, das Wissen über die traditionelle Gastronomie des amerikanischen Kontinents zu verbreiten und die Fortschritte im Erhalt der kulinarischen Kultur kenntlich zu machen.

26. Juli 2014

Frischluftparadies statt Großstadtmief

Raus aus dem Großstadt-Dunst, rein in das Frischluftparadies: Wer im Urlaub endlich einmal aufatmen und durchschnaufen möchte, dem empfiehlt Eurocamp Ferien auf einem seiner 170 Spitzen-Campingplätze. Diese befinden sich in den wohl schönsten Naturlandschaften Europas – Berge, Seen, Flüsse oder Meer mit jeder Menge guter Luft liegen direkt vor der Nase. Von hier aus lassen sich abwechslungsreiche Wandertouren oder spannende „Open-Air-Ausflüge“ mühelos unternehmen. Weiterer Pluspunkt: Trotz des Charmes eines puren Natur-Feelings brauchen Eurocamper nicht auf den Komfort zu verzichten – ihre Unterkünfte sind perfekt mit allem ausgestattet, was man fürs Wohlbefinden benötigt.

25. Juli 2014

Medical Spas und Health Resorts weltweit

Wie wichtig das Thema Gesundheit für die Lebensqualität ist, vergisst der Mensch im Alltag leicht. Im Urlaub dagegen hat keiner eine Ausrede, sich auf sich selbst und das eigene Wohlergehen zu besinnen – es gibt kaum einen besseren Zeitpunkt, um zu entspannen und kritisch in sich hineinzuhören. Ist alles in Ordnung? Wo fordert der Körper Hilfe oder eine Veränderung? Den passenden Rahmen bieten Unterkünfte, die sich ganz auf das Wohlbefinden ihrer Gäste konzentrieren, eigene Ärzte im Haus oder spezifische Gesundheits-Programme im Angebot haben. Eine Auswahl von den Alpen bis Thailand.

24. Juli 2014

Ferienzeit im Ederbergland: Familienglück pur

Die Zeugnisse sind eingepackt und die Ferien da – Sommerzeit ist gleich Urlaubszeit für Familien. Wer noch unschlüssig ist: Auch Deutschland verblüfft mit einer Vielzahl an perfekten Zielen. Genau in der Mitte freut sich das Relais & Châteaux Hotel Die Sonne Frankenberg auf erholungssuchende Familien. Ob Waldsafari, Sommerrodelbahn oder Schatzsuche, auf den Spuren von Rapunzel, Hänsel und Gretel in der Heimat der Brüder Grimm, zu Schlösser und Burgen oder einfach nur zum tief Durchatmen – Klein und Groß finden mit dem SONNE Hotel genau das Ferienglück, bei dem alle strahlen. Die Besonderheit: Die Anreise aus allen Himmelsrichtungen ist schnell und günstig, das Freizeit- und Sportangebot ist riesengroß und die Urlaubskasse wird mit dem speziellen Ferienzeit-Arrangement dabei auch geschont. Also worauf warten – ab ins Ederbergland!

23. Juli 2014

Hoover Damm: Den Giganten bezwingen

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung von Las Vegas ist der Hoover Damm, unter anderem auch bekannt als Hoover Talsperre. An seinem weitesten Punkt ist er fast so hoch wie breit. Mit über 200 Metern Höhe ist der gigantische Hoover Damm eines der beeindruckendsten Bauwerke der USA. Mit dem renommierten Tickethändler Attraction Tickets Direct können Besucher dieses Paradebeispiel amerikanischer Baukunst hautnah erleben. Die Hoover Damm Premium Express Tour bietet Gästen zwei Stunden lang die Möglichkeit, die atemberaubende Sicht von der Aussichtsplattform zu genießen oder an einer Tour durch das Kraftwerk tief im Inneren des Damms teilzunehmen. Mit dem Ticket können sich Besucher außerdem im nahe gelegenen Museum einen Kurzfilm zur Entstehung der Talsperre anschauen.

22. Juli 2014

Mit GPS auf Radtour im Saarland

In der Freizeit setzen immer mehr Personen auf die Hightech-Navigationssysteme, wenn sie beispielsweise eine Radtour planen und durchführen.

Die Tourismus Zentrale Saarland GmbH hat diesen Trend erkannt und ihren Service mittlerweile für alle Aktivthemen ausgebaut. So können Radfahrer im Internet fertige Routen des saarländischen Radwegenetzes kostenlos runterladen und aufs eigene Gerät speichern. Das Besondere dabei: Mit dem digitalen Tourenplaner lassen sich eigene Routen nach den persönlichen Eingaben ebenfalls online planen, runterladen und auf das eigene mobile Endgerät wie Smartphone oder GPS-Gerät speichern.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp