31. Oktober 2014

Entspannung auf Teneriffa

Das OCÉANO Hotel Health Spa - Tenerife bietet seinen Gästen Entspannung und ganzheitliche Erholung bei mildem Reizklima. In den Wintermonaten wird hier neben Körper und Seele besonders auch der Geist beflügelt. Dafür hat das Hotel auch in diesem Jahr ein exklusives Kulturprogramm zusammengestellt.

Salzige, feuchte Luft durchströmt die Lungen, der milde Wind weht sanft durchs Haar und vollkommene Leichtigkeit macht sich in den Gliedern breit. Dieser Urlaubstraum wird im OCÉANO Hotel Health Spa – Tenerife wahr: individuell abgestimmte Gesundheitsprogramme, entspannende Massagen, eine leichte und regionale Küche und das täglich wechselnde Schauspiel der umgebenden Natur sind hier die Basis für einen perfekten Urlaub.

30. Oktober 2014

Reykjavík: Young Art Festival

Unglist, ein Kunstfestival gezielt für junge Leute, ist seit 1992 eines der jährlichen Highlights in Reykjavíks Veranstaltungskalender.

Auch dieses Jahr – diesmal vom 7. bis zum 15. November – wird die Hauptstadt Islands von einer Vielzahl junger Künstler und Zuschauer bevölkert. Das Programm umfasst sämtliche Kunstgebiete von Musik und Design bis hin zu Mode, Fotografie und Theater. 16- bis 25-Jährige sind eingeladen, ihre Ideen einzureichen, von denen die besten vor Ort realisiert werden. Der Festivalbesuch ist kostenlos. Hauptveranstaltungsort ist Hitt Húsið, das Kulturhaus für junge Leute in Reykjavík.

29. Oktober 2014

Fiesta auf Mallorca: Silvester bis San Sebastián

Ob an Silvester oder zur „Fiesta de San Sebastián“ – innerhalb von drei Wochen lassen es die Mallorquiner gleich zweimal krachen. Den Jahreswechsel feiern Tausende bei frühlingshaften Temperaturen in Palmas Altstadt. Immer dabei sind Trauben und rote Dessous, die in Spanien als Glücksbringer gelten. Kurze Zeit später verwandelt sich die Inselmetropole erneut in ein riesiges Open-Air-Fest: Mit Live-Musik, Lagerfeuern und feuerspeienden Dämonen ehrt Palma seinen Schutzpatron San Sebastián. Ihm ist der 20. Januar gewidmet, die Veranstaltungen beginnen bereits einige Tage zuvor. Wer im 4-Sterne-Hotel Tres wohnt, ist gleich mitten im Geschehen.

28. Oktober 2014

SKR Reisen mit neuem Reisekatalog

Der Kleingruppenspezialist baut sein Portfolio im Katalog 2015 deutlich aus und bietet erstmals selbstproduzierte Südamerika-Reisen an

Mit dem neuen Jahreskatalog 2015 baut SKR Reisen, der Spezialist für weltweiten Urlaub in kleinen Gruppen, sein Portfolio deutlich aus. Auf 448 Seiten präsentiert der druckfrische Katalog 187 handverlesene Kultur- und Erlebnisreisen – 40 davon brandneu. Damit steigt die Anzahl der Reisen im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent. Wie für SKR Reisen typisch, versprechen auch die neuen Destinationen und Reisen authentische Begegnungen und inspirierende Erlebnisse.

27. Oktober 2014

Fairmont Hotels & Resorts in Barcelona

Nach verschiedenen Neuzugängen in Asien und den Vereinigten Arabischen Emiraten erweitern die Fairmont Hotels & Resorts ihr Portfolio jetzt auch in Europa: Die zu den FRHI Hotels & Resorts gehörende Luxusmarke übernimmt noch im Herbst 2014 das renommierte Hotel Rey Juan Carlos I in Barcelona. Das Fünf-Sterne-Haus mit 432 Zimmern wird dann als Fairmont Rey Juan Carlos I, Barcelona firmieren und im Jahr 2015 bei laufendem Betrieb einer umfangreichen Renovierung unterzogen.

26. Oktober 2014

Monemvasia: „Das Gibraltar des Ostens“

Gegründet von den Byzantinern, ist Monemvasia eine atemberaubende Burgstadt an der südöstlichen Spitze der Lakonischen Region, gebaut auf einer Höhe von fast 300 Meter, und einst verglichen vom dort gebürtigen griechischen Dichter Giannis Ritsos mit einem „steinernen Schiff“. Umgeben vom azurblauen Myrtoischen Meer bezaubert die Felseninsel mit einem unwiderstehlichen Hauch von Romantik und Zeitlosigkeit. Nur eins der vielen lohnenden Ziele in Griechenland …

25. Oktober 2014

„Future Meeting Space“: Start im Januar 2015

Fraunhofer IAO, GCB German Convention Bureau e.V. und EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. planen gemeinsame Forschung zu zukunftsfähigen Veranstaltungsformaten und Anforderungen. Auftaktveranstaltung für interessierte Firmen ist am 28. November 2014.

Deutschland nimmt als Kongress- und Tagungsstandort in internationalen Branchenrankings schon seit vielen Jahren Spitzenpositionen ein. Um diese Spitzenposition nachhaltig zu stärken, plant das Fraunhofer IAO gemeinsam mit den Konsortialpartnern GCB German Convention Bureau e.V. und EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. im Innovationsverbund »Future Meeting Space« ab Januar 2015 zu erforschen, was Veranstaltungen künftig erfolgreich macht.

24. Oktober 2014

2015: Kronach im Frankenwald feiert Cranach-Jahr

Wandern entlang mittelalterlichem Fachwerk, Schmäuß-Bier auf dem “Historischen Stadtspektakel” genießen und barocke Kunst selbst gestalten - im Jahr 2015 feiert die Stadt Kronach im Frankenwald  den 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren. Mit zahlreichen Veranstaltungen und interaktiven Aktionen rund um den berühmten Maler und Porträtisten der Renaissance erleben Kulturinteressierte das ganze Jahr die Werke des Künstlers und die Zeit von damals hautnah.

23. Oktober 2014

nomad: Die zentralasiatische Seidenstraße entdecken

Etwa sechs bis acht Jahre benötigten Handelsreisende in früheren Zeiten für ihren Weg vom Mittelmeer über die Seidenstraße bis nach China und zurück. Wie wertvoll muss die Fracht der Händler gewesen sein, materiell wie kulturell, um diese Strapazen auf sich zu nehmen? Mit drei, drei- bis vierwöchigen, Entdecker-Touren erschließt nomad die Kernländer der ehemaligen Seidenstraße. Im Mittelpunkt der Reisen steht dabei die Entdeckung der jahrtausende alten Kultur in den sagenumwobenen Handelsmetropolen wie Isfahan, Samarkand oder Kashgar, sowie ausführliche Begegnungen mit den Menschen, die in ihren Traditionen bis heute diese Kultur lebendig halten. Zur Auswahl steht eine umfassende Entdeckerreise durch den Iran, eine umfassende Kultur- und Naturreise durch Kirgistan und Usbekistan sowie eine einzigartige Erlebnisreise durch Kirgistan, China und Pakistan über den legendären Karakorum Highway, die so nur von nomad angeboten wird.

22. Oktober 2014

Deutsche entdecken die Costa Brava neu

Bedingt durch schlechtes Wetter und einen drastischen Rückgang der Urlauber aus den Niederlanden haben die 75 in der Vereinigung „Campings de Girona“ zusammengeschlossenen Campingplätze in der Saison 2014 rund 3,3 Prozent weniger Gäste begrüßen können als im Vorjahr. Die Zahl der Touristen aus Alemania hingegen nahm bereits im dritten Jahr in Folge zu – um insgesamt 3,7 Prozent. Allein in den drei Hauptferienmonaten Juni, Juli und August wurden 959.257 Übernachtungen von ihnen registriert. „Die Deutschen entdecken die Costa Brava neu“, freute sich Miquel Gotanegra, Präsident von „Campings de Girona“ bei der Saisonabschluss-Pressekonferenz in Playa de Aro. Auch aus Frankreich kamen 3,5 Prozent mehr Besucher.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp