30. November 2014

Genuss Guide 2015 mit SalzburgerLand Spezial

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss und Abfahrts-Weltmeister Michael Walchhofer ließen es sich nicht nehmen, den Genuss Guide 2015 anlässlich des Genuss Gipfels, gestern Abend im Studio 44, aus der Taufe zu heben.

Der Genuss Guide macht sich alljährlich auf die Suche nach den besten 1.000 Feinkostläden, Lebensmittelgeschäften, Nahversorgern, Greißlereien und Genusswerkstätten Österreichs.

29. November 2014

Korean Air: „A380 Top Operational Excellence Award“

Korean Air konnte den „A380 Top Operational Excellence Award“ bereits zum zweiten Mal entgegennehmen. Die Verleihung fand im Rahmen des „Airbus Technical Symposiums“ am 19. November 2014 in Bangkok statt.

Die Symposien von Airbus finden für jeden Flugzeugtyp jeweils alle zwei Jahre statt. Die Auszeichnung „Top Operational Excellence“ gilt als die renommierteste für Betreiber von Airbus-Flugzeugen. In die Bewertung der Gesamtleistung fließen unter anderem die Zuverlässigkeit und der Nutzungsgrad ein.

Korean Air hat den ersten Airbus A380 im Juni 2011 erhalten und damit als erste Fluggesellschaft in Korea das Flugzeug eingesetzt. Die Airline weist eine beeindruckende Zuverlässigkeitsrate von 99,7 Prozent auf: Nur 0,3 Prozent der Flüge zwischen Oktober 2012 und September 2014 waren verspätet oder mussten annulliert werden.

28. November 2014

Winterurlaub auf Arizonas Skipisten

Schnee, Schlitten, Ski – Begriffe, die ziemlich wahrscheinlich mit den Alpen und Europas Skigebieten verbunden werden. Doch auch im Wüstenstaat Arizona wird es in Teilen jetzt winterlich kalt. Die Skigebiete Arizona Snowbowl, das Mount Lemmon Ski Valley, das Sunrise Park Resort und Elk Ridge sind bestens gerüstet, um schneebegeisterten Urlaubern den perfekten Winterspaß zu garantieren. Im Bundesstaat fallen für gewöhnlich bis zu 650 Zentimeter Schnee pro Winter, allerdings sorgen stürmische Winde dafür, dass er oft nicht lange liegen bleibt.

27. November 2014

Rio 2016: Brasilien sucht freiwillige Helfer

1,035 Millionen Touristen reisten zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Brasilien. Eine unvergessliche Zeit im Sommer 2014, vor allem für die, die vor Ort dabei sein konnten und ohne die ein solches Event nicht gestemmt werden kann – die Freiwilligen. Die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro bieten Menschen jeden Alters erneut die Gelegenheit, Brasilien und die besten Sportler der Welt hautnah zu erleben. Bis zum 15. Dezember suchen die Organisatoren rund 70.000 Freiwillige, die mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Kenntnissen einen Beitrag zu einem erfolgreichen Rio 2016 leisten möchten. So werden die Freiwilligen basierend auf ihren Fähigkeiten beispielsweise als Dolmetscher, Rezeptionist, Fahrer oder medizinische Fachkraft eingesetzt. Sie unterstützen unter anderem bei der Durchführung des offiziellen Programms oder der sportlichen Wettkämpfe, bei der Technik, im Pressebereich sowie bei der Besucherbetreuung. Wer das Glück hat, in das Freiwilligen-Programm aufgenommen zu werden, der lernt das Land und die Gastfreundschaft der Brasilianer kennen, profitiert gleichzeitig aber auch in anderer Hinsicht. Denn Freiwillige können nicht nur ihren Lebenslauf mit einem Auslandsaufenthalt vervollständigen, sondern erweitern auch ihre Netzwerke sowie Sprachkenntnisse und erhalten Schulungen in ausgewählten Bereichen. Und das Beste daran ist, dass man all diese Erfahrungen in einer der schönsten Städte der Welt sammeln kann: in Rio de Janeiro!

26. November 2014

Cinderella: märchenhaftes Musical am Broadway

Traumhafte Kostüme, eingängige Songs, ein großartiges Bühnenbild und tolle Musicaldarsteller entführen die Zuschauer am Broadway in die atemberaubende Märchenwelt der bekanntesten Prinzessin der Welt, Cinderella. Ihr zu Ehren wurde ein Popmusical geschrieben, das das bekannte Märchen vom Aschenputtel erzählt. Bei dieser liebevoll gestalteten Show erwartet Kunden von Attraction Tickets Direct ein Abend voller Romantik, Spaß und Emotionen. Dazu bringt abwechslungsreiche und mitreißende Musik mit garantierten Ohrwurm-Melodien, die von Popsongs bis zu wundervollen Balladen reichen, die Herzen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen zum Höherschlagen.

25. November 2014

Ethiopian Airlines: „Afrikanische Airline des Jahres“

Ethiopian Airlines (ET), Afrikas größte Fluggesellschaft und Mitglied der Star Alliance, wurde von der AFRAA, dem Verband der Afrikanischen Fluggesellschaften, bei der diesjährigen Generalsversammlung erneut als „Afrikanische Airline des Jahres“ ausgezeichnet.

Bereits zum dritten Mal in Folge konnte Ethiopian Airlines diesen Preis von der AFRAA entgegen nehmen. Ethiopian Airlines wurde in diesem Jahr von dem Branchenfachverband aufgrund der besonders guten Ergebnisse im Geschäftsjahr 2013, der kontinuierlichen Profitabilität sowie Dank der besonnenen Wachstumsstrategie ausgezeichnet.

24. November 2014

Kufstein: Die Speakeasy-Bar Stollen

Es mag überzogen klingen, einem zwölf Monate jungen Projekt weltweite Relevanz zu attestieren. Tatsächlich ist genau dieses Kunststück der Speakeasy-Bar Stollen 1930 gelungen. Und das unter der erschwerten Bedingung, dass sich das exklusive Etablissement nicht etwa im Herzen von New York oder Berlin befindet, sondern im beschaulichen Tiroler Städtchen Kufstein.

Markus Orschiedt, Chefredakteur des renommierten Fachmagazins Mixology (die „Bibel“ der europäischen Barkultur) brachte es beim jüngst erfolgten Recherchebesuch auf den Punkt: „Es ist verblüffend, was dem Stollen-Team in kurzer Zeit gelungen ist. Für mich eine öffentlich austrinkbare Gin-Bibliothek, wie sie besser kaum hätte gelingen können!“

23. November 2014

Boutiquehotel in New York State begeistert Kunstfans

Für Kunstkenner und -liebhaber ist das Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion im Lower Hudson Valley in New York längst kein Geheimtipp mehr. Kein Wunder, denn Besitzer Peter Klein, der über eine der 200 bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst weltweit verfügt, lässt auch in dem luxuriösen Anwesen im toskanischen Stil die Gäste an seiner Leidenschaft teilhaben. 125 Kunstwerke von Robert Motherwell, Helen Frankenthaler, Robert Rauschenberg, Poly Apfelbaum, Charlie Hewitt, Jay Kelly, Terry Winters, Paula Scher und vielen weiteren zieren die 18 Suiten und Gästezimmer sowie die öffentlichen Räume der Mansion. Darüber hinaus wurden junge Künstler beauftragt, Werke anzufertigen – so etwa für den Wellness-Bereich des Hotels. In allen Ecken lassen sich die Arbeiten entdecken und erleben; ein Katalog hilft den Gästen bei dieser Schatzsuche.

22. November 2014

Frankreich: Advent in Rennes

Musikfestival „Les Rencontres Trans Musicales“ vom 03. bis 07. Dezember 2014: Fast am Ende der Welt, zwischen windschiefen Fachwerkhäusern in verwinkelten Gassen und imposanten Palästen aus Barock und Renaissance werden im Dezember Weltstars geboren: Lenny Kravitz, Nirvana und Björk spielten vor ihrem großen Durchbruch Anfang der 1990er Jahre schon beim Musikfestival „Rencontres Trans Musicales“ in Rennes. In diesem Jahr treten vom 03. bis 07. Dezember bereits zum 36. Mal wieder mehr als 90 Nachwuchstalente aus aller Welt in den Konzerthallen der bretonischen Hauptstadt auf. Von Elektro und Hip Hop über Brit Pop und französischen Rap bis hin zu Rock und Pop ist für jeden Geschmack etwas dabei, vielleicht auch wieder ein Star von morgen. Und zwischen den Konzerten hat die lebhafte Universitätsstadt jede Menge hippe Bars, trendige Restaurants und urige Kneipen zu bieten.

21. November 2014

Bahamas: Club Med baut sein Luxus-Resort aus

Das 4-Trident Strandresort Club Med Columbus Isle auf der Insel San Salvador wird bis einschließlich Winter 2015 in einzelnen Bauabschnitten renoviert und um neue Deluxe-Residenzen erweitert. Im ersten Schritt wurden bis Ende Oktober 2014 alle 236 Zimmer des Resorts im Kolonialstil neu gestaltet und modernisiert.

Die zweite Bauphase endet im Winter 2015. Bis dahin eröffnet ein brandneuer Spa-Bereich und eine Boutique von der französischen Marke L’Occcitane. Außerdem werden bis Ende nächsten Jahres die Pool-Landschaft und das Hauptrestaurant Christopher‘s komplett modernisiert. Wassersportler können sich 2015 auf eine neue Kitesurf-Schule freuen. Das gesamte Strandresort wird bereits im Sommer 2015 um fünf Wohngebäude mit jeweils drei Stockwerken erweitert. Alle 60 neue Deluxe-Residenzen haben einen Grundriss von jeweils 75 m² mit einem Eingang und großzügigem Wohn- und Schlafbereich sowie einem gemütlichen Balkon mit wunderbarem Meerblick. Bei der Inneneinrichtung werden Naturmaterialien aus Stein und exotischen Hölzern verwendet.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp