31. März 2015

Zwischen Dogenpalast und Industriedenkmal

Wenn im Sommer 2015 zwei der bedeutendsten europäischen Kunstfestivals ihre Pforten öffnen, erwarten Gäste von ZEIT REISEN Schauplätze, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Im Rahmen der 56. Biennale in Venedig besuchen sie die Giardini, wo sich 29 Nationen in ihren Pavillons präsentieren. Gemeinsam mit der Venedig-Korrespondentin des Magazins Weltkunst geht es außerdem auf Entdeckungstour durch die Prachtbauten und Ateliers der Lagunenstadt. Eine radikale Neuinszenierung von „Das Rheingold“ hingegen steht bei der Ruhrtriennale auf dem Programm. In Bochums Jahrhunderthalle erleben die Reiseteilnehmer das Wagner-Debut von Teodor Currentzis, einer der eigenwilligsten Dirigenten der Gegenwart. Kleine Gruppen und die fachkundige Begleitung von Experten ermöglichen jeweils tiefe Einblicke in die zeitgenössische Kunstszene.

30. März 2015

Myanmar: Neue Fluggesellschaft am Start

Der Touristenboom in Myanmar hat bereits viele Hotelneueröffnungen mit sich gebracht. Nun rüstet auch das Flugwesen auf. Ab Ende des Monats verstärkt die neue Fluggesellschaft APEX Airlines die Luftfahrt in Myanmar.

Der lokale Hybrid Carrier ist einer der ersten im Lande mit dynamischer Preiskalkulation. Inlandsflüge sind ab Ende März 2015 vom Drehkreuz Nay Pyi Taw nach Dawei, Myeik und Yangon geplant. Später sollen auch Bagan, Heho, Kaw Thaung, Kengtung, Mandalay, Myitkyina, Sittwe, Tachileik und Thandwe auf dem Flugplan stehen. Die erste Maschine ist eine ATR 72-600. Bis Oktober 2015 sollen zwei weitere Maschinen hinzukommen. Das junge Unternehmen plant ab 2016 auch internationale Strecken, wie nach Singapur, Kuala Lumpur und Bangkok. Mit einem Airbus A320 sollen künftig auch Destinationen in Bangladesch und Indien bedient werden.

29. März 2015

Interview: Peter Brandauer, Präsident von Alpine Pearls

Wieso die Destinationen von Alpine Pearls für Gäste ohne Auto prädestiniert sind, erklärt Peter Brandauer im Interview. Vor allem Großstädter finden in den Perlen der Alpen die Annehmlichkeiten der öffentlichen Verkehrsmittel, die sie gewöhnt sind. Und die Spaßmobilität wie E-Bikes kommt noch oben drauf. Seinen Status als Experte hat Peter Brandauer sich durch das touristische Konzept erworben, welches er in seiner Gemeinde Werfenweng bereits vor 18 Jahren umgesetzt hat. Als einer der „Erfinder“ des Netzwerkes Alpine Pearls und dessen Präsident konnte er innerhalb der letzten Jahre viele Ideen umsetzen und wertvolle Erfahrungen sammeln.

28. März 2015

Fort Myers und Sanibel Island beliebt wie nie

Aktuellen Studien zufolge planen 55 Prozent der Deutschen auch in diesem Jahr wieder zu verreisen. In den meisten Fällen dürfen dabei Sonne, Strand und Meer nicht fehlen. Diesen Trend bestätigt auch das Lee County Visitor & Convention Bureau (Fremdenverkehrsamt Fort Myers und Sanibel) mit der Veröffentlichung eines neuen Urlauberrekords aus Deutschland. Mehr als 285.700 Deutsche fanden 2014 ihren Weg in das tropische Inselparadies im Südwesten Floridas und sorgten so für einen Anstieg um 13,1 Prozent. Damit sichern sie sich den ersten Platz unter den internationalen Märkten, gefolgt von Kanada mit rund 176.100 Urlaubern und Großbritannien mit mehr als 139.000 Gästen in der Region.

27. März 2015

Oberhausen: Abends im Gasometer …

Mit Messer, Ironie und Pinsel machen sich die prominenten Podiumsgäste des Gasometer Oberhausen in den kommenden Wochen auf die Suche nach der Schönheit: Der Designer Thomas Rath, Schönheitschirurg Afschin Fatemi, Kabarettistin Gerburg Jahnke und das Fälscherpaar Helene und Wolfgang Beltracchi sind unter anderem zu Gast in der Diskussionsreihe „Abends im Gasometer“. Die Reihe - eine Kooperation der Gasometer Oberhausen GmbH mit der Katholischen Akademie Die Wolfsburg – eröffnet am 7. Mai das diesjährige Begleitprogramm zur aktuellen Erfolgsausstellung „Der schöne Schein“. Neben zahlreichen prominenten Gästen stehen erstmalig Kino auf der Gasometer-Manege, Konzerte, ein Krimiwettbewerb und Lesungen für Kinder auf dem Programm.

26. März 2015

Oster-Package im InterContinental Davos

Das preisgekrönte InterContinental Davos hat für den Osterurlaub das Alpine Easter Package zusammengestellt.

Vom 02. bis zum 08. April ist das Alpine Easter Package inklusive Frühstücksbuffet, Osterbrunch am Ostersonntag und Skipass für das Skigebiet Davos-Klosters buchbar. Für die musikalische Unterhaltung sorgen über 27 Konzerte des Cover Festivals in den Berghütten und Clubs im Tal rund um Davos-Klosters.

Das InterContinental Davos wurde von den renommierten „World Travel Awards 201“” ausgezeichnet und darf sich seit dem 22. November 2014 als „World´s Best New Ski Hotel 2014“ nennen.

25. März 2015

Neue Rundreise-Pakete bei DFDS Seaways

Auto-Rundreisen stehen sowohl bei Familien als auch bei Individualurlaubern hoch im Kurs, bietet das eigene Fahrzeug doch die größtmögliche Flexibilität für individuelle Erlebnisse. Rundum sorglos geht es dabei mit DFDS Seaways auf Entdeckungstour: Neben Unterkünften entlang spannender Reiserouten beinhalten die Programme der Reederei auch die Anreise per Fährschiff. Insgesamt elf Rundreisen stehen 2015 zur Auswahl. Neu dabei ist die 14-tägige „Best of Scotland“-Tour ab 739 Euro pro Person. Premiere auch für das „Land der Fjorde“ – elf Tage Norwegen gibt es ab 845 Euro pro Person. Motorrad-Fans entdecken zehn Tage lang das Baltikum oder Schottland.

24. März 2015

High Hills: Sommerrodelbahn startet in den Frühling

Die Sommerrodelbahn auf den High Hills bietet für die ganze Familie auf 850 Meter Länge ein besonderes Erlebnis. Auf 25 schnellen Rodeln geht es mit bis zu 40 km/h in 14 Kurven und über einen „Erlebnis-Jump“ ins Tal.

Die Freizeitanlage ist perfekt an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Vom Bahnhof Hütteldorf ist man mit den Buslinien 249 oder 250 in 15 Minuten bei der Sommerrodelbahn. Für Autofahrer steht ein großer Gratis-Parkplatz zur Verfügung. Die High Hills sind auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Rad- bzw. Mountainbike Touren. Für das leibliche Wohl davor oder danach haben unsere High Hills Stubn täglich geöffnet und verwöhnen mit Kaffee, Kuchen und täglich wechselndem Tagesmenü.

23. März 2015

Fotoworkshop an der Lykischen Küste

Vor der Lykischen Küste an Bord eines Premiumseglers kreuzen und die großartigen Bildeindrücke zugleich professionell mit der eigenen Kamera festhalten – diese perfekte Kombination aus Hobby und Urlaub bieten zwei Blaue Reisen, die Öger Tours im Mai und Oktober auflegt. An Bord der Premium-Gulet MS Admiral veranstaltet der Türkei- und Orientspezialist einen Workshop für digitale Fotografie, der sich an Anfänger aber auch erfahrene Fotografen wendet.

Schöne und spektakuläre Motive sind bei diesen Reisen garantiert. Die Lykische Küste begeistert mit antiken Städten, verträumten Küstendörfern und den schönsten Stränden der Türkei, die vom Wasser am besten zu entdecken sind.

22. März 2015

Monaco lädt ein zum kulturellen Frühling

400 Gastkünstler, 100 junge musikalische Talente, 18 Konzerte, 14 Veranstaltungsorte und 3 berühmte europäische Orchester – das ist das Musik- und Tanzfestival „Printemps des Arts de Monte-Carlo“, der Frühling der Künste. Bereits zum 31. Mal findet es statt, in diesem Jahr an vier Wochenenden vom 20. März bis 12. April. Ins Leben gerufen wurde das Festival 1984 von der Prinzessin von Hannover und es lässt das Fürstentum zu Frühlingsbeginn zu einem beliebten Ort für alle Musik- und Kunstbegeisterten werden. Bei diesem einzigartigen Kulturevent verbinden sich die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen mit einem enormen Qualitätsanspruch: Denn hier kommt Musik vom 11. bis zum 21. Jahrhundert in diversen musikalischen Gattungen von Sinfonie bis Oper zum Klingen, zudem werden hier mit Theater, Poesie und Tanz auch die visuellen Reize angesprochen. Das Festival hat sich seit Anbeginn den Ruf erarbeitet, die bedeutendsten Künstler der Gegenwart zu zeigen und seinem anspruchsvollen Publikum ein glanzvolles künstlerisches Programm zu bieten. Wie bereits in den Jahrzehnten zuvor, erwartet Gäste auch in diesem Jahr die Entdeckung neuer und anderer Musikkulturen – immerhin sind über 400 Künstler ganz unterschiedlicher Nationalitäten eingeladen. Einer der vielen zu erwartenden Höhepunkte des „Printemps des Arts de Monte-Carlo“ 2015 wird die Präsentation der drei Komponisten Bach, Sibelius und Donatoni sein. Aber natürlich darf sich das Publikum auch auf zahlreiche weitere Überraschungen freuen.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp