30. April 2015

Club Med 2 auf neuen Routen

Entspannung ahoi! Die Club Med 2 bricht diesen Sommer zu neuen Zielen auf. Mit ausgebautem Wohlfühlprogramm und neuen Routen sticht der Fünf-Master in See. Neuerdings auch zu thematischen Kreuzfahrten ganz auf die Interessen der Passagiere zugeschnitten. Für den kleinen Urlaub zwischendurch bietet Club Med nun auch Mini-Kreuzfahrten im Mittelmeer an.

Mini-Kreuzfahrten – Großes Seeabenteuer zum kleinen Preis: Für einen Kurzurlaub auf hoher See oder Kreuzfahrt-Neulinge gibt es die Möglichkeit, Mini-Kreuzfahrten zu buchen. Die Route Frankreich / Italien, die zwischen den Häfen Nizza, Calvi, Bonifacio und Portofino verkehrt, ist im Mai bereits ab 730 Euro für einen Aufenthalt über vier Nächte buchbar. Durch Frankreichs und Spaniens Gewässer tourt die Club Med 2 zwischen Nizza, Porquerolles, Rosas und Barcelona schon ab 770 Euro für drei Nächte. Wahlweise steuert die Club Med 2 je nach Route auch die Häfen St. Tropez und Elba an.

29. April 2015

Die Grand Bazaar Shops im Herzen von Vegas

Zwischen Las Vegas Boulevard und Flamingo Road, direkt am Strip, haben Anfang des Jahres die Grand Bazaar Shops - ein nicht komplett überdachtes Shopping Areal eröffnet. Mit einem Mix aus 120 Geschäften, Restaurants und Attraktionen finden die Besucher hier alles was das Herz begehrt. Shoppen auf dem Großen Basar in Istanbul, dann abbiegen in Londons Portobello Road, weiter zu den Shops des New York City Grand Central Terminals, ins Einkaufszentrum des San Francisco Ferry Buildings und abschließend auf Asiens Nachtmärkte - in Las Vegas gibt es nichts, was es nicht gibt und alles an einem Ort!

28. April 2015

Aktivurlaub und Entspannung in Portugal

Erholung und Action? Das geht – und zwar an keinem geringeren Ort, als auf der allseits beliebten Blumeninsel Madeira. Und das Beste: FIT Reisen hält für seine Gäste einen exklusiven Last-Minute-Preisnachlass in Höhe von 25 Prozent – auf Reisen bis zum 11. Mai 2015 – bereit. Im Vier-Sterne-Hotel Galosol, auf einer Landzunge in der portugiesischen Villensiedlung Caniço de Baixo gelegen, wartet die perfekte Symbiose aus Entspannung und Aktivurlaub auf Alltagsflüchtlinge: Aktive Entschleunigung verspricht das attraktive Arrangement – buchbar bereits ab 220 Euro pro Person im Doppelzimmer.

27. April 2015

Camping an der Nordsee

Die Luft riecht nach Jod und schmeckt nach Salz, das Meer rauscht, Möwen kreischen und der Wind weht das Tröten eines Schiffhorns an den Strand – wer die niedersächsische Nordseeküste hautnah erleben möchte, entscheidet sich in diesem Jahr für einen Campingurlaub. Zum Start der Campingsaison 2015 erwartet Urlauber auf den sieben Inseln und in den 13 Küstenorten der Region eine vielfältige Auswahl von reizvoll gelegenen Plätzen. Dabei reicht das Angebot vom komfortablen Fünf-Sterne-Campingplatz über großzügige Wohnmobil-Stellplätze bis hin zum weitläufigen Naturzeltplatz in den Dünen. Eines haben alle Angebote gemeinsam: Camper genießen die schönste Zeit des Jahres inmitten der unverfälschten Natur der niedersächsischen Nordsee.

26. April 2015

Im Rebenbummler durch den Weinsüden

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs auf einer der vielen Weinrouten, bei einer Weinprobe im Schloss oder einer Lesung in den Weinbergen: Wein, Landschaft und Kultur gehen im Süden eine einmalige Verbindung ein. Gleich zwei Weinfestivals locken in diesem Jahr schon im Frühling in die Weinbaugebiete Badens und Württembergs. Zahlreiche Veranstaltungen bieten im Wonnemonat Mai Gelegenheit, die Vielfalt der Weinerlebnisse im Süden kennenzulernen.

25. April 2015

Bad Orb: Naturerlebnis und Entspannung

Bad Orb bietet Genusswanderern mit einem gut markierten und gepflegten Wanderwegenetz die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Wanderurlaub.

Schon die Namen der einzelnen Touren klingen verlockend: Himmelsleiter, Tränenbrückchen, Grenzsteinweg, Bad Orber Fernsicht oder Eselswegrunde. In Bad Orb findet jeder Wanderlustige das passende Angebot - von kleinen, überschaubaren Spaziergängen, entspannten Panoramawanderungen bis hin zu ausgiebigen, anspruchsvollen Tagestouren. Auf 17 Strecken mit einer Länge von drei bis 21 Kilometern lässt sich die unberührte Natur des Spessarts immer wieder neu entdecken.

24. April 2015

Club Med: Top-Reiseziele mit Kinderbetreuung

Urlaub mit Kindern – für viele ein Stressthema: Relaxt unter Palmen und das mit Nachwuchs? Wie soll das gehen? Birgt das Urlaubsdomizil Stolperfallen und zwingt Eltern in die Dauer-Habachtstellung, bleiben viele lieber gleich zu Hause, wo es wenigstens kindersicher ist. Das muss nicht sein. Dank seiner kinderfreundlich eingerichteten Resorts mit professioneller Kinderbetreuung für Babies bis Teenager bietet Club Med an attraktiven Reisezielen Entspannung für die ganze Familie. Während Mama und Papa ihre liebsten Kleinen gut versorgt und entertaint wissen, können auch die Eltern einmal abschalten und den Urlaub so richtig genießen.

23. April 2015

Fein auf Föhr: Rackmers Hof

Sie wird auch friesische Karibik genannt – die Insel Föhr, die jetzt um eine feine Hotelperle reicher ist: Der exquisite Rackmers Hof auf Föhr bietet Urlaubern nämlich keine Zimmer, sondern ausschließlich Suiten. Ergänzt wurde das Angebot der Private Suites jetzt um zwei neue Muschel- und zwei Perlen Suiten. Wahlweise 40 oder 50 Quadratmeter groß, sind sie in einem Neubau direkt gegenüber von Rackmers Hof untergebracht. Stammgäste werden sich freuen, dass sie mit genau so viel gutem Gespür für gemütlichen Stil und schönes Ambiente eingerichtet sind, wie die bereits bewährten elf Rackmers Suiten in den reetgedeckten Häusern dieses Urlaubs-Geheimtipps. Mit dem Package „Zeit für Kulinarik“ lädt das Hotel für vier Tage ab 399 Euro pro Person in die Private Suites ein und verwöhnt den Gaumen unter anderem mit einem 4-Gang Menü von Michelin-Sternekoch René Dittrich im Restaurant „Alt Wyk.

22. April 2015

Berlin: Ein Kulturtag im Süden

Am Sonntag, den 14. Juni 2015, veranstalten 15 Kulturinstitutionen aus Steglitz-Zehlendorf zum zweiten Mal den Kulturtag im Süden. Unter dem Thema Jenseits von Mitte präsentieren sie ganztägig die kulturelle Vielfalt des Bezirks in zahlreichen Ausstellungen, Workshops, Führungen, Hörspiel-Parcours, Performances, Lesungen und Konzerten.

Der Süden ist weit mehr als nur eine geografische Richtung und hat als Sehnsuchtsort bis heute nichts von seiner starken Anziehungskraft verloren. Seit jeher führt der Weg gen Süden ins Unbekannte und Experimentelle. In diese Himmelsrichtung ziehen die Wagemutigen und Abenteurer, um Neuland zu entdecken sowie Erkenntnis zu finden. Der Süden ist eine mythische Region von illustrer Exotik, opulenter Vielfalt, sonniger Leichtigkeit und arkadischer Schönheit. Gerade jenseits der Mitte, die alle Aufmerksamkeit der Masse an sich zieht, gerade im vermeintlich Verborgenen am urbanen Rand entfaltet sich im Stillen eine Kreativität von großer Wirkungskraft. So auch im Südwesten Berlins.

21. April 2015

Einst Romantikerklause, heute Benediktinerkloster

Einmal hinter Klostermauern schauen und eintauchen in die lebhafte Geschichte der Benediktinerabtei Neuburg – in den Sommermonaten laden die Mönche des Stifts Neuburg und die Heidelberg Marketing GmbH wieder zu verschiedenen Führungen ein. Eine öffentliche Führung durch das Kloster findet an jedem letzten Sonntag im Monat um 14 Uhr statt.

Stift Neuburg hat eine 900-jährige Geschichte – die Klosterführung lädt zu einer Zeitreise ein: von der Burg zum ersten Kloster, vom ersten Niedergang zum adligen Fräuleinstift, von der regen Bautätigkeit der Jesuiten und weltlichen Stiftsherren über die Zeit der Heidelberger Romantik bis hin zum wiederbelebten Benediktinerkloster. Die Führung dauert eine Stunde und ist kostenlos, über eine Spende freuen sich die Mönche. Treffpunkt ist der Turm am Klostertor.

Nächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp