24. Januar 2018

Durchs Mekongdelta nach Angkor Wat

Die 18-tägige Aktivreise durch Vietnam und Kambodscha führt zunächst durch das fruchtbare Mekongdelta. Die Djoser-Reisegruppe radelt entlang schwimmender Märkte, prächtiger Gärten und leuchtend grüner Reisfelder und begegnet unterwegs immer wieder den herzlichen Bewohnern kleiner Dörfer. Der kulturelle Höhepunkt der Reise erwartet die reisenden in Kambodscha: Die mystischen Tempelanlagen von Angkor Wat schmiegen sich, von Baumriesen überwuchert, in eine idyllische Landschaft, die ebenfalls mit dem Fahrrad erkundet werden.



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

© 2006-2007 Verena Gaupp