29. Januar 2009

Nil und Nassersee auf die feine Art

Fast jeder Veranstalter hat in Ägypten Nilkreuzfahrten im Programm – OFT Reisen hat darüber hinaus noch ganz Besonderes zu bieten. Dazu gehören vor allem die drei Schiffe „OFT Royal” und „OFT in Style” sowie ein umfangreiches Angebot auf dem Nassersee.

Im November 2008 konnte das Fünf-Sterne-Deluxe-Schiff „MS La Terrasse“ erstmals auslaufen. Zusammen mit der „MS Concerto“, die seit September 2008 im Einsatz ist, wird das OFT-Royal-Konzept damit für die Sommersaison 2009 abgerundet. Die wahrhaft königlichen Eigenschaften dieser Reiseart sind einmal ein hochwertiges All-Inclusive-Programm, beispielsweise Bademantel, Slipper und täglich frisches Obst in jeder Kabine, immer gefüllte Minibar, jeden Abend Aperitif in der Lounge und zweimal wöchentlich Candle-Light-Dinner.
Zum anderen gehört exquisite Betreuung dazu. So steht für maximal 16 OFT-Gäste ein eigener, deutsch sprechender Reiseleiter zur Verfügung, der zusätzlich zu den Besichtigungen auch in Vorträgen über das alte und neue Ägypten informiert, zur Tea Time auf eine Felukka oder auf eine Motorbootfahrt durch das Katarakt-Gebiet bei Assuan zu einem Nubischen Dorf sowie in Assuan zum Bazar-Bummel mit Besuch eines typischen Kaffeehauses begleitet. Neben den klassischen Orten Luxor, Edfu, Kom Ombo und Assuan, werden auch der Chnum-Tempel in Esna besichtigt sowie nördlich von Luxor, die Tempelanlage von Dendera. Eine weitere Besonderheit: ständig ist ein Arzt an Bord.

Gesundheit und Umweltschutz

Beide Schiffe haben eines der modernsten amerikanischen Systeme zur Wasseraufbereitung, beispielsweise mehrere Filter-Phasen, zusätzliche Entkeimung mit Infrarot- und Ultraviolett-Licht und zusätzlichen UV-Filter bei der Zuleitung in die Küche. Trotzdem werden auf beiden Schiffen Kaffee, Tee und Säfte nur mit Mineralwasser zubereitet. Für den Schutz des Nils sorgt eine moderne biologische Abwasseranlage an Bord sowie ein Kühlraum für Abfälle, die in den Städten entsorgt werden.

Variantenreiches Deluxe-Programm

Die OFT-Royal-Nilkreuzfahrten gibt es als einwöchige reine Nilkreuzfahrt, mit zehn Nächten in Verbindung mit Kairo oder mit elf Nächten in Verbindung mit Kairo und Alexandria. Zur Wahl stehen auch 14 Nächte in Kombination mit Kairo, Alexandria und/oder Rotem Meer/ Makadi Bay sowie mit zwölf Nächten einschließlich Kairo und Sinai (Katharinen-Kloster und Moses-Berg). Die „MS La Terrasse“ startet jeden Donnerstag, die „MS Concerto“ jeden Samstag ab Luxor.

„OFT Flair” und „OFT in Style”

Wer den Nil mit allen Sinnen erleben und „er-fahren“ möchte, ist mit einer Dahabeya-Kreuzfahrt gut beraten. Lautlos gleiten diese komfortablen Kabinenschiffe mit ihren zwei Segeln den großen Strom hinauf. Wie in Zeitlupe zieht die Landschaft vorüber. Dörfer und Felder scheinen zum Greifen nah, Graureiher staken im Schilf, unter Palmen grasen Wasserbüffel, morgens schwärmen die Fischer mit ihren kleinen Booten aus. Diese seit zwei Jahren als „OFT Flair“ angebotenen Reisen ab Luxor werden im Sommer 2009 neben Aufenthaltstagen in Luxor auch mit Kairo sowie mit vier Nächten am Roten Meer in Makadi Bay angeboten.
Besonders stilvoll sind die Kreuzfahrten mit der „MS Jaz Senator“, die mit lediglich 17 Suiten ungewöhnlich exklusive Nil-Erlebnisse ermöglicht. Außer der klassischen Nilkreuzfahrt fährt dieses Schiff auch nach Qena nördlich von Luxor, von wo die Tempelanlage von Dendera besichtigt wird. Maximal acht OFT-Gäste haben ihren eigenen Reiseleiter/-führer. Auch gehören Privattransfers, ein hochwertiges All- Inclusive-Paket, etwa 24 Stunden Getränkeservice, Bademantel und Hausschuhe in der Kabine sowie während der Besichtigungen Kühlbox mit Getränken zum OFT-in-Style-Konzept. Neben der reinen einwöchigen Nilkreuzfahrt sind auch Kombinationen mit zusätzlichen Aufenthalten in den Spitzenhotels Mena House Oberoi in Kairo und im Sheraton Soma Bay am Roten Meer buchbar, natürlich immer mit Privattransfers.

Angebot auf dem Nassersee

Kein anderer deutscher Veranstalter hat auch nur annähernd ein derart großes Angebot auf dem Nassersee wie OFT REISEN. Nicht weniger als vier Schiffe stehen für Kreuzfahrten von drei, vier und sieben Nächten zwischen Assuan und Abu Simbel zur Wahl. Das Vier-Sterne-Schiff „MS Tania“, das als einziges auf dem Nassersee wahlweise auch All Inclusive buchbar ist, sowie die Fünf-Sterne-Schiffe „MS Nubian Sea“, „MS Mövenpick Prince Abbas“ und – ganz neu – das edle Deluxe-Schiff „MS Jaz Omar El Khayam“ mit großem Spa-Bereich. Alle Schiffe sind auch im Baukasten-System in Kombinationen mit Assuan, Kairo, Nil-Kreuzfahrten und Rotem Meer buchbar.

Mehr unter http://www.oft-reisen.de



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

© 2006-2007 Verena Gaupp