13. Mai 2018

Umweltbewusster Urlaub in Niedersachsen

Ganz gleich, ob man sich für einen Badeurlaub mit Kindern an der Nordsee, eine Radreise entlang der Elbe oder ein Wellnesswochenende im Harz interessiert, in Niedersachsen ist alles möglich.

Wenn es Reisenden wichtig ist, für den Urlaub umweltverträgliche und soziale Lösungen und Anbieter zu finden, helfen die Informationen in der Rubrik „Grün reisen“ auf der Internetseite der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH weiter. Einerseits bietet sie allgemeine Anregungen und Tipps zum grünen Reisen in Niedersachsen. Andererseits werden Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie Erlebnisanbieter angezeigt, die über ein Nachhaltigkeitssiegel verfügen.

10. Mai 2018

Ernährung auf Reisen

Von einfachen Sandwiches bis zum Feinkost-Menü: Das Speisenangebot unterwegs auf Reisen hat in den letzten Jahren an Vielfalt gewonnen. Sei es im Flugzeug, im Zug oder vor Ort im Urlaubsland, auch für Vegetarier, Veganer oder Urlauber mit Unverträglichkeiten oder Lebensmittelallergien, gibt es immer mehr Alternativen. Was Urlauber beachten sollten, um auch an Bord wie gewohnt schlemmen zu können, weiß Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung).
Spezielle Ernährung auf Flug- und Bahnreisen: Der vegane und vegetarische Ernährungstrend ist mittlerweile auch in Flugzeug und Bahn angekommen. Das Angebot von rein pflanzlichen Optionen auf Reisen wird kontinuierlich erweitert und Passagiere haben viele Möglichkeiten: Meist bieten Airlines die vegetarische Alternative sogar ohne Aufpreis an. Vor allem bei Langstreckenflügen mit servierten Menüs sollten sich Reisende im Vorfeld erkundigen. „Da spezielle Menüs wie vegane und gluten- oder laktosefreie Gerichte nicht immer an Board sind, sollten Reisende diese 24 oder 48 Stunden im Voraus bestellen“, weiß die ERV-Expertin. Urlauber sollten sich also vor der Reise auf der Internetseite der Airline informieren – dies gilt auch für die Reise mit der Bahn. „Während vegetarische, vegane sowie gluten- und laktosefreie Alternativen bei der Deutschen Bahn selbstverständlich sind, ist eine Vorabrecherche bei Bahnreisen im Ausland ratsam“, so Birgit Dreyer.

7. Mai 2018

Bad Salzuflen: Jubiläums-Festival im Juli

Mit einem Festakt ist das Staatsbad Salzuflen feierlich in sein Jubiläumsjahr „200 Jahre Fürstliches Solebad“ gestartet. Die Veranstaltung fand im Kur- und Stadttheater in Bad Salzuflen statt. Vor rund 400 Gästen führte Moderatorin Michaela Mann durch das Programm.

„Die Ernennung Bad Salzuflens zum ‘Fürstlichen Solebad’ anno 1818 markiert den Beginn einer stolzen Gesundheitstradition. Heute zählt die Stadt zu den bedeutendsten Kurorten und Heilbädern Deutschlands“, sagte Kurdirektor Stefan Krieger in seiner Festrede und fügte hinzu: „Es ist unsere Tradition und unsere Geschichte, die uns stark macht. Die Heilbädertradition der Stadt basiert auf dem natürlichen Heilmittel Sole sowie auf großer medizinischer Kompetenz. Diese Tradition ist zugleich identitätsstiftend für die künftige Ausrichtung des Tourismus in Bad Salzuflen.“

4. Mai 2018

Mit OZO den Sommer in Asien erleben

Starthilfe für die Sommerurlaubsplanung bieten die OZO-Destinationen quer durch Asien. Die Unterkünfte sind wie geschaffen für Gäste, die Wert auf das Wesentliche legen – eine erholsame Nacht in einem gemütlichen Bett, ein reichhaltiges, gesundes Frühstück und eine hervorragende Anbindung. Ganz gleich ob Reisende Sri Lanka von ihrer Wunschliste abhaken, sich auf einer Insel in Thailand entspannen oder die verborgenen Juwelen Hongkongs entdecken möchten, OZO hilft, den Urlaub zu planen.

30. April 2018

Vom Hof auf die Alm: Südtirols schönste Touren

Zahlreiche Südtiroler Berghöfe der Marke „Roter Hahn“ liegen an reizvollen Wanderstrecken und bieten Urlaubern so die Möglichkeit, ihre Touren direkt vor der Haustür zu starten. Wenn Bauer oder Bäuerin obendrein ihren blauen Schurz gegen die Outdoor-Jacke tauschen, können sich große und kleine Feriengäste besonders freuen. Denn sie kennen die schönsten Wege auf die umliegenden Gipfel und wissen, auf welcher Hütte die Knödel am besten schmecken. Mit etwas Glück geht’s samt Marende auf die hofeigene Alm, wo gechillt, gegrillt und zum Teil sogar übernachtet wird.

27. April 2018

Citytrip zum Jubiläum der Wiener Moderne

2018 feiert Österreichs Hauptstadt das Jubiläum der Wiener Moderne. Denn 100 Jahre zuvor starben ihre wichtigsten Vertreter, darunter Egon Schiele und Gustav Klimt. Direkt neben dessen bekanntesten Kunstwerk „Der Kuss“ gelegen, bietet das Lindner Hotel Am Belvedere passend dazu ein Arrangement mit Kultur und Erholung an.

Vor kurzem bereits zum neunten Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt, ist Wien nicht nur für Österreichs Hauptstädtler, sondern vor allem auch für Touristen in jeder Hinsicht top. Zum ohnehin umfangreichen Freizeitangebot kommen im Jahr 2018 noch zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen im Rahmen des Jubiläums der Wiener Moderne dazu. Zentral gelegen bietet das Lindner Hotel Am Belvedere einen idealen Ausganspunkt, die vielfältige Stadt zu erkunden.

23. April 2018

Sunwave-Radreisen für Solourlauber

Sunwave stockt sein Radreise-Programm für Solourlauber auf. Locker oder sportlich – beides geht. In den Dolomiten bietet der Spezialist für Alleinreisende erstmals im Sommer ein Hotel mit Mountainbike-Station an. Gemeinsam erobern Radfans die schönsten Trails im Tauferer Ahrntal. Wer es ruhiger angehen will, erradelt mit anderen Solisten die Sonneninsel Rügen. Weitere Radtrips führen an die Hohwachter Bucht oder nach Kroatien. In den Dolomiten und auf Rügen ist die Radmiete, in Hohwacht sind Rad und Helm im Reisepreis inbegriffen.

20. April 2018

Westerwald: Wo einst Kipper schufteten

Harte Arbeit, wenig Geld, kaum Pausen, strömender Schweiß, Gefahr für Leib und Leben. Was heute unvorstellbar ist, war um 1900 realer Alltag im Westerwald. Die Arbeit in den Steinbrüchen am Stöffelpark war kein Traum, aber sie hat sich  im Laufe des 20. Jahrhunderts stark verändert, weiterentwickelt, technisiert, vereinfacht. Sie zeigt uns heute, wie Fortschritt funktionieren kann, und wofür es sich einzusetzen lohnt. Und wer von Kippern und Steinbrucharbeitern bei einer Führung hört, wird zwangsläufig Respekt vor der Stärke der Menschen der damaligen Zeit entwickeln, vor den Pionieren der Moderne.

16. April 2018

Interview mit Biersommelier Alexander Moosbauer

Am 23. April wurde vor über 500 Jahren einer der Grundsteine der bayerischen Identität gelegt: 1516 erließen an diesem Tag Herzog Wilhelm IV. und Ludwig X. das bayerische Reinheitsgebot. Bier war und ist ein Stück Bayern, und das wird im Brauereigasthof Hotel Aying bereits in der 7. Generation von Familie Inselkammer gelebt.

Wo ein Brauereigasthof ist, ist eine Brauerei nicht weit: Die Privatbrauerei Aying, die dieses Jahr ihr 140-jähriges Jubiläum feiert, gehört zu den meistausgezeichnetsten Brauereien Europas. Im Hauptausschank der Brauerei, dem „Ayinger Bräustüberl“ und dem Restaurant „August und Maria“ werden die Bierspezialitäten nicht nur getrunken, sondern auch verkocht. Anlässlich des Tages des Bieres am 23. April lässt uns Alexander Moosbauer, Diplom-Biersommelier und seit knapp 20 Jahren im Brauereigasthof Hotel Aying beschäftigt, an seinem Expertenwissen rund ums Bier teilhaben.

15. April 2018

Lust auf Weserbergland-Touren

Was ist in der Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden zu erleben? Welche Ausflugsangebote gibt es in Emmerthal? Wie sind die Tourist-Informationen in den verschiedenen Orten der Region telefonisch erreichbar? Diese und viele weitere Informationen zum Weserbergland sind in der übersichtlichen und neu aktualisierten Entdeckerkarte zu finden, die regelmäßig für die Region produziert wird.

« Vorherige SeiteNächste Seite »

© 2006-2007 Verena Gaupp