22. April 2008

Urlaub nach Maß in Asien

Japan für Anfänger


Japan ist hip, nicht erst seit dem Berlinale-Erfolg von „Kirschblüten – Hanami“. Das Land erschließt sich aber nicht auf Anhieb und hält für westliche Besucher viele Fettnäpfchen bereit. Wer dem Phänomen unkompliziert näher kommen und damit mehr als das Klischee von leckeren Sushi-Häppchen und schwergewichtigen Sumo-Ringern verbinden will, ist jetzt bei Thomas Cook Reisen bestens aufgehoben.

Der Premiumveranstalter bietet in seinem aktuellen Baustein-Katalog für den Urlaub nach Maß in Asien erstmals Rundreisen durch Japan an. Für eine lustvolle Annährung an das faszinierend fassettenreiche Land können Japan-Neulinge zwischen drei unterschiedlich langen Touren zu insgesamt rund 50 Terminen mit Deutsch sprechenden, japanischen Reiseleitern wählen.

Die kompakte Variante „Durch das Land der Samurai“ von Tokyo nach Osaka oder in umgekehrter Richtung dauert mit Start in einer der beiden Metropolen neun Tage, kann aber auch als zehn- bzw. elftägiges Reisepaket mit Flug ab Deutschland gebucht werden. Höhepunkte dieser Tour sind die Megastadt Tokio mit ihrer geballten Energie, der sagenumwobene Fuji, eine Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen und die ehemalige Kaiserstadt Kyoto mit ihren zahlreichen ehrwürdigen Tempeln und Zen-Gärten.

Die Busrundreise „Japan – Tradition trifft Moderne“ führt von Tokio durch die Japanischen Alpen nach Hiroshima und bietet in den dreizehn Reisetagen intensive landschaftliche und kulturelle Eindrücke. Die „Höhepunkte Japans“ lassen sich ab Tokio in zehn Tagen erkunden. Dieses Reiserlebnis kann noch mit einem Badeaufenthalt an den Traumstränden von Okinawa, Japans südlichster Insel, kombiniert werden.

Mehr unter www.thomascook-reisen.de



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

© 2006-2007 Verena Gaupp