22. Mai 2018

urlaubsbox: Städtetrips für Fußballfans

Autokorsos, Sammelbilder und große Gefühle: Wenn am 14. Juni 2018 die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beginnt, grassiert hierzulande wieder das besonders ansteckende WM-Fieber. Als einzig wirksame Therapieform gilt der leidenschaftliche Gruppenkonsum auf Leinwand. Mit einer urlaubsbox kombinieren Fans während der WM-Wochen Hobby und urbane Auszeit vom Alltag – und erweitern so den Besuch eines europäischen Public-Viewing-Hotspots zum frühsommerlichen „Städtetrip für Zwei“.

Vom Phänomen zum Massen-Event: Nach dem „Sommermärchen“ 2006 schaffte es der Begriff des Public Viewing erstmals in den Duden – heute sind Großbildleinwände kulturelle Institutionen im Breitensport. So lockt der Münchner Olympiapark regelmäßig zehntausende Fans zum Rudelgucken ins Grüne, die größte deutsche Fanmeile in Berlin gar mehrere Hunderttausend. Doch nicht nur in Dutzenden deutschen Städten, auch im europäischen Ausland gelten Open-Air-Übertragungen als Zuschauermagnet. Ob Düsseldorf, Prag, Wien oder Rom: Auf welche Fanmeile es während der Fußball-WM 2018 geht, entscheidet der Reisende mit einer urlaubsbox selbst.

Preisbeispiel: Die urlaubsbox „Städtetrip für Zwei“ kostet 199,90 € und enthält ein Arrangement über 2 Nächte im DZ für 2 Pers. inkl. Frühstücksbuffet. Seine Wunschdestination kann der Reisende aus rund 80 überwiegend 4-Sterne-Hotels in Europa auswählen. Die Kurztrips sind ab Kaufdatum 3 Jahre gültig.



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

© 2006-2007 Verena Gaupp